Piratenspiel zum Ferienausklang
Schülerstiftung Courage lud 41 Grundschulkinder zur Schatzsuche ins Schulzentrum ein

Münster-kINDERHAUS -

Das Schulzentrum war Schauplatz der Ferienaktion der Schülerstiftung Courage, die sich um Grundschulkinder aus dem Stadtteil kümmert. „Wir gehen einmal in der Woche zu ausgewählten Kindern und helfen ihnen bei den Hausaufgaben oder gehen mit ihnen Eis essen oder ins Kino“, berichtete die erste Vorsitzende Maike Markfeldt.

Samstag, 06.04.2013, 11:04 Uhr

Beim Schiffszwieback-Wettessen luden die Piraten ihre verbrauchte Energie für die Schatzsuche, die am Schluss der Ferienaktion der Schülerstiftung Courage stand, schnell wieder nach.
Beim Schiffszwieback-Wettessen luden die Piraten ihre verbrauchte Energie für die Schatzsuche, die am Schluss der Ferienaktion der Schülerstiftung Courage stand, schnell wieder nach. Foto: rkr

Für die Osterferienfreizeit hatte sich Carolina Reiners ein fantasievolles Piratenspiel mit acht Stationen ausgedacht, an dem 41 Kinder aus den umliegenden Grundschulen (Paul-Schneider-Schule, Grundschule am Kinderbach und Kinderhaus West) verschiedene Aufgaben erfüllen mussten, um die Einzelteile einer Schatzkarte zu bekommen. Am Ende sollte die Schatzkarte zusammen gesetzt werden, um dann auf Schatzsuche gehen zu können.

Jede Gruppe hatte an jeder Station zwölf Minuten Zeit für die Aufgaben. Die Schatzsucher angelten gelbe Plastikenten, zogen mit dem Mund von einer Wäscheleine Süßigkeiten herunter, brüllten wie die wilden Piraten und hüpften auf einem Bein. Schließlich wurden je zwei Kinder an einem Bein zusammengebunden und mussten gemeinsam laufen.

Beim Schiffszwieback-Wettessen wurden die verbrauchten Energien wieder nachgeladen. Armdrücken und Balancieren mit verbundenen Augen war ebenfalls gefragt. Mit vereinten Kräften fanden die Kinder den Schatz auf dem Spielplatz der Grundschule Kinderbach im Sand: eine Kiste voller Goldtaler, die brüderlich geteilt wurden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1590469?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F1758425%2F1758427%2F
Nachrichten-Ticker