Westfalias Weg ist geebnet
Mitglieder des Kinderhauser Sportvereins billigen 350 000-Euro-Kredit für Standort an der Großen Wiese

Münster-Kinderhaus -

Für eine Kreditaufnahme von 350 000 Euro für den Neubau an der Großen Wiese stimmten die Mitglieder des SC Westfalia Kinderhaus bei ihrer Jahreshauptversammlung. Zuvor hatte der erste Vorsitzende Waldemar Wieczorek die Vorgeschichte und den Stand der Neubauplanungen referiert.

Montag, 15.04.2013, 11:04 Uhr

Der SC Westfalia ehrte bei der Jahreshauptversammlung seine langjährigen Mitglieder. GOP-Geschäftsführer Christian Stanitzeck (kleines Bild) stellte die Planung fürs Vereinsgebäude vor.
Der SC Westfalia ehrte bei der Jahreshauptversammlung seine langjährigen Mitglieder. GOP-Geschäftsführer Christian Stanitzeck (kleines Bild) stellte die Planung fürs Vereinsgebäude vor. Foto: rkr

Aus fünf Entwürfen hatte der Vorstand wie berichtet den Entwurf des Architekturbüros GOP aus Münster ausgesucht. „Wir haben Architekten mit Bindung zum Verein gesucht, das war uns ganz wichtig“, sagte Waldemar Wieczorek und bat GOP-Geschäftsführer Christian Stanitzeck nach vorne, um den Entwurf vorzustellen. Anhand einer Beamer-Projektion erläuterte Stanitzeck den Stand der Planungen und zeigte sogar einen Animationsfilm, der gerade erst fertig geworden war.

Der Entwurf ist auf die Bedürfnisse der verschiedenen Sportabteilungen abgestimmt. Auf einen Keller und eine Kegelbahn wurde dabei aus Kostengründen verzichtet. In dieser Woche will der Verein Ansichten auf seine Homepage stellen, um allen Interessierten das Bauprojekt zugänglich zu machen.

Besonderen Dank richtete der Vereinsvorsitzende an SPD-Ratsfrau Anne Hakenes, die Westfalia auf dem Weg zum Ziel sehr unterstützt hat und überreichte ihr einen großen Blumenstrauß. „Für mich als Kinderhauserin war das selbstverständlich“, meinte die Kommunalpolitikerin und freute sich mit dem Verein auf die Zukunft.

Aus den zwölf Abteilungen vermeldeten die Leiter erfreuliche Zahlen. Ende 2012 zählte der Verein 2135 Mitglieder. Davon entfielen 719 auf die Fußballspieler, 386 auf die Schwimmer, 280 auf die Handballer, 275 auf die Turner, 196 auf die Basketballer, 154 auf die Tennisspieler. 105 Volleyball-Spieler sind beim SC Kinderhaus aktiv, 91 Tischtennisspieler, 48 Badmintonspieler und 47 Judoka . Leichtathletik betreiben 17 Sportler, und Hip-Hop tanzen zehn Mitglieder des Vereins.

Bei der Sitzung wurden auch die langjährigen Mitglieder geehrt, die zwischen 25 bis 75 Jahren im Verein sind. Für 25 Jahren wurden geehrt: Christa und Michael Tesch, Dieter Klasen, Christoph Stegemann, Laura Schünemann, Ralf Buchroth, Mechthild Klimek. 40 Jahre im Verein sind: Bruno Greiwing, Thorsten Hartmann, Konstantin Scholz-Sadebeck und Thomas Wilken.

Klaus Klapdor ist seit 50 Jahren Mitglied des SC Westfalia, Walter Nies, Lothar Hülsken seit 60 Jahren. Heinz Hilbers trat vor 65 Jahren in den Verein ein, Martin Schürmann vor 70 Jahren und Franz Laus vor 75 Jahren.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1604696?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F1758425%2F1758427%2F
Nachrichten-Ticker