Bürgerbeteiligung einfacher gemacht
Sammelbörse für Ideen

Münster-Kinderhaus -

Heiko Philippski und Marc Weßeling wollen mit „Mach mit, Münster“ die Bürgerbeteiligung vereinfachen. Sie bieten eine Seite mit Infos für verschiedene Arten der Beteiligung an.

Donnerstag, 17.09.2015, 05:09 Uhr

„Mach mit, Münster“ haben Heiko Philippski (l.) und Marc Weßeling ihr Projekt zur Vereinfachung der Bürgerbeteiligung getauft.
„Mach mit, Münster“ haben Heiko Philippski (l.) und Marc Weßeling ihr Projekt zur Vereinfachung der Bürgerbeteiligung getauft. Foto: kaj

Marc Weßeling und Heiko Philippski sind Mitglieder im Beirat zum Bürgerhaushalt. Viele Vorschläge, die dort landeten, hätten da eigentlich wenig zu suchen, sondern seien Klassiker für einen Bürgerantrag nach Paragraf 24 Gemeindeordnung (GO), meinen sie. Das freilich sei vielen Bürgern, die gute Ideen hätten, oft zu kompliziert. Das wollen die beiden ändern: Ihre Idee lautet: „Mach mit, Münster “.

Am Montag (21. September) stellen sie ihre Seite ins Netz, die übersichtlich die unterschiedlichen Möglichkeiten von Bürgerbeteiligung aufzeigt. Zum Beispiel Antrag nach Paragraf 24 GO oder Bürgersprechstunde: Zu jedem Weg gibt es eine kurze Info, wer mehr wissen will, klickt weiter. Am Ende steht ein PDF-Dokument mit einem Formular, das nur noch ausgefüllt und abgeschickt werden muss.

Es ist eine Ideen-Sammelbörse, und die beiden bieten Unterstützung beim Formularkram an.

Wer das nicht selbst machen möchte, kann auch die Initiatoren bitten, für ihn aktiv zu werden. „Wir prüfen Umsetzbarkeit und Zuständigkeit“, erläutern die beiden. Einen Automatismus werde es nicht geben: „Wir achten auf Inhalte.“ „Es sollten nur sinnvolle und machbare Ideen sein“, sagt Marc Weßeling. Auf der Seite wird auch sichtbar sein, welche Ideen es schon gibt und in welchem Bearbeitungszustand sie sich befinden.

Es sei eine rein private Angelegenheit, die sie in ihrer Freizeit verfolgen wollten – und habe mit Politik nichts zu tun: Politisch ist Heiko Philippski in Münster bei den Piraten und Marc Weßeling bei der FDP . Sie kennten sich seit ihrer Grundschulzeit. Ihre Parteien wüssten noch nichts von ihrem Vorhaben.

Die Seite www.mach-mit-muenster.de soll ab dem 21. September online sein.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3513571?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F4848160%2F4848164%2F
Manolito Schwarz im Recall-Finale
Manolito Schwarz
Nachrichten-Ticker