Erntedankfest auf Gut Kinderhaus
„Das Fest ist Inklusion pur“

Münster-Kinderhaus -

Das Erntedankfest auf Gut Kinderhaus wurde im großen Stil aufgezogen und sorgte bei rund 5000 Gästen für einen einmaligen Tag. Auch ein Jubiläum wurde gefeiert: Seit 25 Jahren führt Westfalenfleiß inzwischen auf dem Gut Regie.

Sonntag, 20.09.2015, 18:09 Uhr

Die Trommelgruppe der Papst-Johannes trat in der Scheune von Gut Kinderhaus, in der viele Zuschauer (kl. Bild) den Auftritt verfolgten.
Die Trommelgruppe der Papst-Johannes trat in der Scheune von Gut Kinderhaus, in der viele Zuschauer (kl. Bild) den Auftritt verfolgten. Foto: fre

Es ist lebendig und bunt und bietet für Jedermann die passende Unterhaltung: Das Erntedankfest auf Gut Kinderhaus wurde am Sonntag im großen Stil aufgezogen und sorgte bei rund 5000 Gästen für einen einmaligen Tag. Auch ein Jubiläum wurde gefeiert: Seit 25 Jahren führt Westfalenfleiß inzwischen auf dem Gut Regie.„Das Fest ist Inklusion pur mit einem ganz besonderen Gemeinschaftsgefühl, denn Menschen mit Behinderung haben hier eine tolle Möglichkeit zu zeigen, wo sie arbeiten und wer sie sind“, erklärte Hubert Puder , Geschäftsführer der Westfalenfleiß GmbH.

Nachdem das beliebte Erntedankfest im vorigen Jahr wegen der Unwetter-Katas­trophe ausfallen musste, gab es nun im Jubiläumsjahr noch mehr Spiel, Spaß und Aktionen für Groß und Klein.

Neben dem Bullenreiten, bei dem der erfolgreichste Reiter eine Ballonfahrt gewinnen konnte, stand besonders das neue Bühnenprogramm in der Scheune im Mittelpunkt.

Bei Spielen und Musik, unter anderem mit der Trommelgruppe der Bischöflichen Papst-Johannes-Schule, kam schließlich jeder Zuschauer auf seine Kosten und applaudierte begeistert. Doch damit nicht genug: Vor allem für Kinder hatte das Fest mit Strohburg, Planwagenfahrten, Ponyreiten und vielem mehr so einiges zu bieten.

Für die Erwachsenen bot das schöne Hofambiente zudem kulinarische Köstlichkeiten aus der Region und Musik verschiedener Bands. Auch altes Handwerk war zu sehen: Die Korbflechter sind beliebte Gäste beim Erntedankfest.

150 Helfer waren schon seit Freitag im Einsatz rund um die 40 Stände und hatten mit viel Mühe und Geduld für eine eindrucksvolle Kulisse auf dem alten Gutshof gesorgt.

„Wir freuen uns über den tollen Andrang und die vielen glücklichen Gesichter“, resümierte Hubert Puder und genoss das bunte Treiben gemeinsam mit Mitarbeitern und Gästen.

Wir freuen uns über den tollen Andrang.

Hubert Puder
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3521851?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F4848160%2F4848164%2F
Manolito Schwarz im Recall-Finale
Manolito Schwarz
Nachrichten-Ticker