Schwangerschaftsberatung bei der Caritas
Infos für werdende Eltern direkt im Stadtteil

Münster-Kinderhaus -

Die Caritas-Beratungsstelle in Kinderhaus bietet jetzt eine Schwangerschaftberatung direkt vor Ort an. Dabei geht es um alle Fragen rund um Schwangerschaft und Familienplanung bis zum Kindesalter von drei Jahren.

Donnerstag, 14.01.2016, 06:01 Uhr

Der Koordinator der Caritas-Beratungsstelle, Andreas Duttmann, und die Diplom-Sozialpädagoginnen Sonja Kauke und Theresia Dohle (v.l.) freuen sich, auch in Kinderhaus eine Schwangerschaftsberatung anbieten zu können.
Der Koordinator der Caritas-Beratungsstelle, Andreas Duttmann, und die Diplom-Sozialpädagoginnen Sonja Kauke und Theresia Dohle (v.l.) freuen sich, auch in Kinderhaus eine Schwangerschaftsberatung anbieten zu können. Foto: nro

Auf dem Einkaufszettel von Theresia Dohle stehen neuerdings Kinderwindeln. Nicht für zu Hause, sondern für die Arbeit. Die Diplom-Sozialpädagogin arbeitet für die Caritas-Beratungsstelle in Kinderhaus. Diese bietet seit Anfang des Jahres in Kooperation mit dem Sozialdienst katholischer Frauen eine kostenlose Schwangerschaftsberatung an.

Das sei wichtig, „damit Eltern wissen, welche Unterstützungsangebote es gibt“, sagt Dohle. Bisher mussten werdende Eltern dafür in die Innenstadt oder in einen anderen Stadtteil fahren – lange Wege, die besonders mit kleinen Kindern anstrengend sind.

„Immer, wenn wir erzählt haben, dass es eine Außensprechstunde geben wird, ist das auf offene Ohren gestoßen“, unterstreicht die Diplom-Sozialpädagogin Sonja Kauke vom Sozialdienst katholischer Frauen. Sie leitet die Sprechstunde und bietet den Familien Hilfe auf verschiedenen Ebenen an. Dabei geht es um alle Fragen rund um Schwangerschaft und Familienplanung bis zum Kindesalter von drei Jahren. Sonja Kauke informiert über Kinderbetreuung, wie man eine gute Hebamme findet und ob eine Familie finanzielle Unterstützung beantragen kann. Wer Geringverdiener ist, kann Gelder für Schwangerschaftsbekleidung und eine Baby-Erstausstattung bekommen. Auch Flüchtlinge können einen Zuschuss erhalten – allerdings erst, wenn sie eine Bescheinigung über die Meldung als Asylsuchende haben.

Zum Thema

Die Sprechstunde Schwangerschaftsberatung findet jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat von 16 Uhr bis 18 Uhr in der Caritas vor Ort-Beratungsstelle im Bürgerhaus, Idenbrockplatz 8, ✆ 26 33 50, statt.

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3735967?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F4848147%2F4848159%2F
Anwohner parken im Parkhaus
Viele parkende Autos schränken die Nutzung der Schillerstraße als Fahrradstraße stark ein. Die Stadt Münster möchte das Anwohnerparken in diesem Bereich einschränken. Eine Möglichkeit könnten Anwohnerparkplätze im Parkhaus Bremer Platz sein.
Nachrichten-Ticker