Kinderhaus und Albachten in Concert
Bunter musikalischer Start in den Frühling

Münster-Kinderhaus -

Bläservereinigung und Voice ‘n‘ Fun servierten ein frühlingsfrisches Konzert.

Montag, 18.04.2016, 21:04 Uhr

In entspannter Atmosphäre genossen die Konzertbesucher den Auftritt von Chor und Bläservereinigung im Bürgerhaus.
In entspannter Atmosphäre genossen die Konzertbesucher den Auftritt von Chor und Bläservereinigung im Bürgerhaus. Foto: axr

„Angelehnt an den Frühling , in der die Natur vom Grauen ins Farbenfrohe wechselt, präsentieren wir eine bunte Mischung verschiedener Musikrichtungen“, erläuterte Viola Voß von der Bläservereinigung Albachten 1921 die Intention des Konzertprogramms.

Zusammen mit dem Kinderhauser Chor „Voice ‚n‘ Fun“ veranstalteten die über 60 Musiker das  Konzert „Aprilfrisch!“ im Bürgerhaus, das alle zwei Jahre stattfindet. Es sei der vierte gemeinsame Auftritt berichtet die 38-Jährige.

Bei der Aufführung in der Agora hörten rund 200 Konzertbesucher Musikstücke aus verschiedenen Genres. So wurden Lieder wie die Filmmusik zu „Frühstück bei Tiffany “, „Moon River“ oder der Sting-Hit „Fields of Gold“ vom Chor, andere Klassiker wie „New York, New York“ von Frank Sinatra rein in­strumental geboten. Andere Darbietungen wie der WM-Song „Auf Uns“ oder der Beatles-Evergreen „Hey Jude“ wurden gemeinsam vorgetragen.

Als besonderen Abschluss des Abends durfte der zukünftige Chorleiter Melvin Schulz-Menningmann, der zuvor am Klavier begleitet hatte, sein Debüt als Dirigent von „Voice ‚n‘ Fun“ geben.

Der Musik- und Geschichtsstudent, der mit seinen 22 Jahren sogar zwei Jahre jünger als der Chor von 1992 ist, wird in diesem Jahr den Posten des langjährigen Chorleiters Carsten ­Jaehner übernehmen, der das Amt aus beruflichen Gründen nicht weiter ausführen kann.

Schulz-Menningmann, der schon mehrfach beim Musikwettbewerb „Jugend musiziert“ ausgezeichnet wurde, plant keine großen Veränderungen innerhalb der Gesangsgruppe. „Natürlich möchte ich meinen eigenen Stil mit einbringen. Aber ich habe das Dirigieren von meinem Vorgänger gelernt. Ich werde also einiges ähnlich machen“, sagte der Musikstudent.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3940894?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F4848147%2F4848156%2F
Nachrichten-Ticker