Neues Kundencenter von Sahle Wohnen
Neue Anlaufstelle in der Seniorenwohnanlage

Münster-Kinderhaus -

Im Erdgeschoss der neuen Senioren-Wohnanlage hat Sahle auch sein neues Kundencenter platziert.

Freitag, 29.07.2016, 21:07 Uhr

Zum Sahle-Team gehören unter anderem (v.l.) Gebäudebetreuer Rüdiger Policnik, Kundenberaterin Carolin Klopsch, Hauswart Michael Trienekens und Kundenbetreuerin Adelgund Schmitz.
Zum Sahle-Team gehören unter anderem (v.l.) Gebäudebetreuer Rüdiger Policnik, Kundenberaterin Carolin Klopsch, Hauswart Michael Trienekens und Kundenbetreuerin Adelgund Schmitz.

Mehr Platz für die Beratung und Betreuung und ein modernes Ambiente bietet das neue Kundencenter von Sahle Wohnen in der Killingstraße 3. Bislang befand sich die Anlaufstelle für die rund 700 Mietparteien des Wohnungsunternehmens in Kinderhaus, Coerde , Albachten , Mecklenbeck und Nienberge in der Killingstraße 2.

„Im Laufe der Zeit erwiesen sich unsere Büroräume als nicht mehr zeitgemäß“, erklärt Kundenbetreuerin Adelgund Schmitz . Als sich die Chance bot, im Erdgeschoss der neu erbauten Seniorenwohnanlage Büroräume einzurichten, wurde ein neues Kundencenter geplant.

Auf rund 100 Quadratmetern präsentiert sich das Kundencenter mit einem völlig neuen Gesicht. Insgesamt vier Büros für die Mitarbeiter in der Vermietung, Kundenbetreuung, Administration und das Hauswart-Team stehen in den hellen und barrierefreien Räumlichkeiten zur Verfügung. Der Kundenbereich hat eine etwas größere Wartezone bekommen. Die persönliche Betreuung und der gute Kontakt zu den Mietern stehe für die Mitarbeiter nach wie vor an erster Stelle, teilt Sahle Wohnen mit. „Unser Ziel sind zufriedene Mieter“, so Adelgund Schmitz. Sieben Mitarbeiter gehören zum Kundencenter-Team.

Das Kundencenter, ✆ 21 58 91, ist montags von 10 bis 12 Uhr und von 16 bis 18 Uhr sowie donnerstags von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Möglich sind auch Termine nach Vereinbarung.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4193164?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F4848147%2F4848153%2F
Italien-Rückkehrer in Deutschland mit Coronavirus infiziert
Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Coronavirus (SARS-CoV-2, orange), das aus der Oberfläche von im Labor kultivierten Zellen (grau) austritt.
Nachrichten-Ticker