Kinderhaus-Broschüre
„Willkommen in Kinderhaus“

Münster-Kinderhaus -

Auf 110 A4-Seiten bietet die Broschüre „Willkommen in Kinderhaus“ von Marc Weßeling und Heiko Philippski in Form einer Mappe mit einer Einzelblattsammlung Infos über den Stadtteil.

Donnerstag, 04.08.2016, 22:08 Uhr

Heiko Philippski (l.) und Marc Weßeling haben die neue Broschüre über Kinderhaus erarbeitet.
Heiko Philippski (l.) und Marc Weßeling haben die neue Broschüre über Kinderhaus erarbeitet. Foto: kaj

Auf 110 A4-Seiten bietet die Broschüre „Willkommen in Kinderhaus “ in Form einer Mappe mit einer Einzelblattsammlung Infos über den Stadtteil. Diese Form erlaubt es, Änderungen nachträglich problemlos einzuarbeiten,

Im Rahmen von „Kinderhaus macht´s“ haben die Gründer und Betreiber von „Mach mit, Münster !“, Marc Weßeling und Heiko Philippski, diese Broschüre erstellt. Offiziell vorgestellt wird die gedruckte Version des Heftes mit einem Marktstand auf dem Idenbrockplatz in Kinderhaus am 25. August von 9 bis 12 Uhr.

Auch die Kinderhaus-Broschüre sei – wie alle Publikationen von „Mach mit, Münster!“ – ohne Beantragung öffentlicher Zuschüsse umgesetzt worden, so Weßeling und Philippski.

Für Kinderhaus relevante Angebote – sei es gewerblich, städtisch oder auch ehrenamtlich – werden dort erfasst sein, so die Initiatoren. Neben den Teilnehmern der Ehrenamtsmesse „Kinderhaus macht´s“ wandten sich die beiden unter anderem an Vereine, Gruppen, Einzelhändler, Dienstleister, Rechtsanwälte oder Künstler. Sie konnten einen kurzen Vorstellungstext sowie Kontaktdaten, Öffnungszeiten und regelmäßige Termine einsenden, zudem Logos und bis zu zwei Bilder, aber keine Werbeanzeigen. Die Druckversion (90 MB) der Broschüre ist online bereits einsehbar: http://tinyurl.com/kinderhausmachts.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4205701?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F4848147%2F4848152%2F
Rosenmontagszug mit fröhlichen Holländern und strahlendem Prinz Karneval
Für Prinz Thorsten II. Brendel (2.v.r.) ist der schönste Moment der ganzen Session gekommen: Mit den Adjutanten Frank Hoffmann (v.l.), Andreas Koch und Christian Lange rollt er auf den Prinzipalmarkt zu.
Nachrichten-Ticker