Covernight im Bürgerhaus
Sechs Stunden lang Party pur

Münster-Kinderhaus -

Livemusik für den ganzen Stadtteil und für alle Generationen – die „Covernight“ ist eine einmalige Stadtteilparty. Bereits zum elften Mal machten Jung und Alt im Kinderhauser Bürgerhaus die Nacht zum Tag und feierten, was das Zeug hält.

Sonntag, 02.10.2016, 00:10 Uhr

Das Duo „McCarthy & Koch“  brachte die Gäste auf Temperatur.
Das Duo „McCarthy & Koch“  brachte die Gäste auf Temperatur.

Covernight im Bürgerhaus

1/14
  • Foto: Franziska Eickholt
  • Foto: Franziska Eickholt
  • Foto: Franziska Eickholt
  • Foto: Franziska Eickholt
  • Foto: Franziska Eickholt
  • Foto: Franziska Eickholt
  • Foto: Franziska Eickholt
  • Foto: Franziska Eickholt
  • Foto: Franziska Eickholt
  • Foto: Franziska Eickholt
  • Foto: Franziska Eickholt
  • Covernight im Bürgerhaus Foto: Franziska Eickholt
  • Foto: Franziska Eickholt
  • Foto: Franziska Eickholt

Wie gewohnt überzeugte die Covernight, die weit über die Grenzen des Stadtteils bekannt und beliebt ist, mit über sechs Stunden mitreißender Livemusik . Wie immer mit dabei und stets beliebt waren die Band „Undercover“ und das Duo „McCarthy & Koch.“ Neu dabei war in diesem Jahr die „VIP Entertainment Band.“

Den Auftakt machten „McCarthy & Koch“ mit einigen Klassikern aus Rock und Pop im ganz entspannten Stil. „Das Duo ist als entspannter Opener ein fester Bestandteil im Programm. Viele Gäste kommen speziell deswegen“, erklärte Initiator Thorsten Brinkmann .

Zu etwas ganz Besonderem wird die Covernight aber traditionell erst durch die eine oder andere Überraschung im Programm: Die drei Gruppen überzeugten mit Teamgeist. „Da sich die Bands untereinander kennen, können wir dem Publikum eine Show der besonderen Art bieten“, unterstrich Brinkmann. Der Jubel war groß als immer wieder Musiker aus der jeweils anderen Band bei den Kollegen mit auf der Bühne standen. Als Höhepunkt spielten sogar alle 16 Musiker gemeinsam auf.

Die gewohnt gute Stimmung der Covernight ließ deswegen nicht lange auf sich warten. Von Anfang an feierten die Kinderhauser eine Party, wie sie ausgelassener nicht hätte sein können. Zu später Stunde heizte „Undercover“ die Stimmung noch einmal so richtig an und lockte auch die letzten Reserven in Sachen Singen und Tanzen aus dem begeisterten Publikum. Schließlich spielte sich die „VIP Band“, die nach 2006 schon zum zweiten Mal auf der Covernight-Bühne stand, mit flotten Rhythmen blitzartig in die Herzen der Zuschauer, sodass die Feierlichkeiten noch bis in die frühen Morgenstunden andauerten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4346093?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F4848147%2F4848150%2F
Nachrichten-Ticker