Bürger fordern Zebrastreifen
Zebrastreifen zwischen den Kreiseln

Münster-Kinderhaus -

Kinderhauser Verkehrsinitiative hat eine Unterschriftenliste für einen Zebrastreifen zwischen den Kreiseln übergeben.

Mittwoch, 10.05.2017, 20:05 Uhr

Übergaben die Unterschriftenliste an den stellvertretenden Bezirksbürgermeister Werner Abbing (2.v.r.): Reinhard Wack (l.), Annegret Hilbig und Rolf Langecker.
Übergaben die Unterschriftenliste an den stellvertretenden Bezirksbürgermeister Werner Abbing (2.v.r.): Reinhard Wack (l.), Annegret Hilbig und Rolf Langecker. Foto: kaj

Tempo 30 zwischen den Kreiseln hat die Kinderhauser Verkehrsinitiative schon erreicht: Jetzt soll ein Zebrastreifen am stark genutzten Übergang an der Mittelinsel in Höhe der Eisdiele im Zen­trum hinzukommen. Die Initiative hat dafür eine Unterschriftenaktion gestartet. 220 Unterschriften sind bislang zusammengekommen. Die Initiative übergab die Liste vor der Sitzung an die Bezirksvertretung Nord.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4825314?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Nachrichten-Ticker