Heureka-Erfolg fürs Geschwister-Scholl-Gymnasium
Erfolg für Scholl-Gymnasium bei naturwissenschaftlichem Wettbewerb

Münster-Kinderhaus -

Beim naturwissenschaftlichen Heureka-Wettwerb landete das Gymnasium vorn

Mittwoch, 21.02.2018, 18:02 Uhr

Freude im Geschwister-Scholl-Gymnasium über das erfolgreiche Abschneiden gleich bei der ersten Teilnahme am Heureka-Wettbewerb
Freude im Geschwister-Scholl-Gymnasium über das erfolgreiche Abschneiden gleich bei der ersten Teilnahme am Heureka-Wettbewerb

Besondere Leistungen lieferten Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums bei ihrer ersten Teilnahme am Heureka-Wettbewerb „Mensch und Natur“ ab.

47 Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis acht des Gymnasiums hatten teilgenommen. Die Wissensfragen zu den Themengebieten „Mensch und Tier“, „Natur und Umwelt“ sowie „Technik und Fortschritt“ hatten es in sich und stellten bundesweit für über 40 000 Schüler aus 593 Schulen eine echte Her­ausforderung dar, berichtet das Gymnasium.

Die beste Wertung erzielte Josua Paßgang aus der 6d, der mit 172 Punkten zweiter Bundessieger wurde. Die Jahrgangsbesten und damit die ersten Preisträger auf Schulebene sind: David Abgaryan (5b), Emil Johannes (6d), Hannes Lübke (7c) und Johanna Motel (8b). Schulleiter Ralf Cyrus und Mint-Koordinator Markus Rommen überreichten ihnen und den übrigen Preisträgern und Teilnehmern feierlich die Urkunden und die Sachpreise.

Fest steht: Im November nimmt die Schule laut Ralf Cyrus am nächsten Heureka-Wettbewerb „Mensch und Natur“ teil.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5541776?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
FMO fliegt wieder Richtung schwarze Null
FMO-Chef Schwarz
Nachrichten-Ticker