Kabarett im Bürgerhaus
„Ein bunter Pott Püree“

Münster-Kinderhaus -

Bernard Paschke tritt mit seinem ersten eigenen Kabarett-Solo-Programm „Ein bunter Pott Püree“ am Freitag (20. April) um 20 Uhr im Bürgerhaus Kinderhaus auf.

Freitag, 13.04.2018, 18:04 Uhr

Bernard Paschke tritt am 20. April im Kinderhauser Bürgerhaus auf.
Bernard Paschke tritt am 20. April im Kinderhauser Bürgerhaus auf.

Bernard Paschke ist mit 17 Jahren seit Anfang des Jahres bereits Ensemble-Mitglied der Leipziger Pfeffermühle und nominiert für den Prix Pantheon. Mit seinem ersten eigenen Kabarett-Solo-Programm „Ein bunter Pott Püree“ tritt er am Freitag (20. April) um 20 Uhr im Bürgerhaus Kinderhaus auf.

Bernard Paschke erklärt seinen Zuhörern nichts weniger als dieses Jahrtausend. Was sollte er auch sonst tun, er kennt ja kein anderes. Er fährt mit dem Segway dahin, wo es wehtut, und rezensiert einen Regionalkrimi. Vielleicht aber auch nicht, heißt es in der Ankündigung. Die Stimme einer Generation, der auf ewig nachgesagt werden wird, sie sei unpolitisch, schreit aus voller Kehle: „Kann man in Zeiten von AfD und Trump überhaupt unpolitisch sein? Nein!“ Aber es höre ja mal wieder niemand zu, so die Ankündigung.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5658608?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Viel Ratlosigkeit rund um den Aasee
Ein Allheilmittel für den See und seine Wasserqualität gibt es nicht. Dies wurde in der Ratsdebatte am Mittwoch deutlich.
Nachrichten-Ticker