Sonderführung Im Heimatmuseum
Heimatmuseum stellt seine Mazzotti-Krippen vor

Münster-Kinderhaus -

Am Sonntag (6. Januar) um 15.30 Uhr werden im Heimatmuseum, Kinderhaus 15, die museumseigenen Mazzotti-Krippen vorgestellt.

Dienstag, 01.01.2019, 19:00 Uhr
Krippen des Künstlers Pietro Mazzotti stehen im Mittelpunkt einer Sonderführung im Heimatmuseum Kinderhaus.
Krippen des Künstlers Pietro Mazzotti stehen im Mittelpunkt einer Sonderführung im Heimatmuseum Kinderhaus. Foto: Walter Schröer

Eine Sonderführung passend zur Krippenausstellung beginnt am Sonntag (6. Januar) um 15.30 Uhr im Heimatmuseum , Kinderhaus 15. Es werden die museumseigenen Mazzotti-Krippen vorgestellt.

Mehrere Krippen des Künstlers Pietro Mazzotti seien dem Heimatmuseum ge geschenkt worden und stellten einen besonderen Schatz während der Krippenausstellung dar, erläutert Walter Schröer, Vorsitzender der Bürgervereinigung Kinderhaus. Mazzotti wanderte im 19. Jahrhundert von Italien aus, landete in Münster und gründete eine Bildhauerwerkstatt. Neben vielen Kunstwerken entstanden in seiner Werkstatt viele wunderbare Krippen, so Schröer. Solch eine Krippe konnten sich damals nicht viele leisten. Seine Krippen strahlen eine besondere Natürlichkeit und Lebendigkeit aus.

Die Führung ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten. Dr. Christopher Görlich übernimmt die Führung durchs Museum.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6291969?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Phänologischer Kalender aus dem Takt
Die Zeiten ändern sich: Phänologischer Kalender aus dem Takt
Nachrichten-Ticker