Bunte Karnevalsfeier in der Papst-Johannes-Schule
Das Treffen der Majestäten

Münster-Kinderhaus -

Bei ihrem Besuch von Kitas und Schulen war die KIG Sprakel-Sandrup-Coerde auch in der Papst-Johannes-Schule zu Gast.

Sonntag, 03.03.2019, 18:13 Uhr
Eine Delegation der KIG Sprakel-Sandrup-Coerde stattete der Schülerschar der Papst-Johannes-Schule einen Besuch ab und brachte auch Orden mit.
Eine Delegation der KIG Sprakel-Sandrup-Coerde stattete der Schülerschar der Papst-Johannes-Schule einen Besuch ab und brachte auch Orden mit. Foto: sn

189 Schüler tanzten, sangen und feierten, was das Zeug hielt. Die Papst-Johannes-Schule war in Karneval-Laune. Eine große Party mit einem bunten Programm war angesagt. „Die Akteure sind unsere Schüler“, sagte Simone Eitenauer, die stellvertretende Schulleiterin. Und dann hatte sich auch noch Besuch angekündigt.

Eine Abordnung der KIG Sprakel-Sandrup-Coerde zog unter großem Jubel ein und verteilte viele Süßigkeiten. Prinz Thomas III. war zusammen mit seinen Adjutanten Nils Dilly und Lisa Heitmann und einer Abordnung vorgekommen. Dann kam es zum Treffen der Majestäten. Das Prinzenpaar der Papst-Johannes-Schule, Tobias und Annalena, das schon den ganzen Morgen über gefeiert wurde, erhielt aus den Händen von Thomas III. den Orden der KIG. Gemeinsam sangen Schüler und Karnevalisten: „Hände zum Himmel!“ Als die Sprakeler die Bühne verließen, ging es für Schüler der Papst-Johannes-Schule natürlich noch weiter: mit der „längsten Polonaise der Welt“ und dann mit fetziger Discomusik“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6441826?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Nachrichten-Ticker