Schützenfest Heideclub
Guido Delkus ist neuer König

Münster-Kinderhaus -

Es war ein Jahr der unfreiwilligen Änderungen für den Heideclub: Denn die Natur machte den Schützen einen Strich durch die Rechnung.

Sonntag, 30.06.2019, 16:44 Uhr aktualisiert: 03.07.2019, 17:50 Uhr
Foto mit den drei Majestäten(v.l.): neuer König Guido Delkus, Prinzessin Nina Böck und neuer Flaschenkönig und Vorsitzender Walther Posekardt.
Foto mit den drei Majestäten(v.l.): neuer König Guido Delkus, Prinzessin Nina Böck und neuer Flaschenkönig und Vorsitzender Walther Posekardt. Foto: Schützen

Während normalerweise das Königsschießen immer im Wäldchen am Heidegrund stattfand, musste in diesem Jahr ein neuer Standort gefunden werden. Grund war der Eichenprozessionsspinner, der in den Bäumen saß. „Da war ein Schießen unmöglich“, hieß es von Schriftführerin Luise Hamann.

Doch die Schützen hatten schnell eine Alternative gefunden: Die Kleingartenanlage Am Bergbusch erklärte sich schnell bereit, den Schützen Unterkunft zu gewähren. Allerdings musste auf die Vogelstange verzichtet werden. Stattdessen schossen die Schützen mit dem Luftgewehr in einem Schießwagen. Doch der Vogel, der von Maxim Schänzer gebaut wurde, war aus Holz und hatte es gewaltig in sich: erst um 22.20 Uhr fiel er von der Stange. Mit dem 275. Schuss sicherte sich Guido Delkus die Königswürde.

Zuvor konnten die Schützen spannenden Wettkämpfe erleben: Bei Prinzenschießen setzte sich mit 154 Schuss Nina Böck durch und wurde neue Prinzessin. Zusätzlich sicherte sie sich beide Flügel.

Zepter  und Apfel holte sich Nina Baumgart mit dem 46. und 99.Schuss. Die Krone ging an Elin Schoppmann schon beim 23. Schuss.

Danach war der Flaschenkönig an der Reihe: Vorsitzender Walther Posekardt bewies die sichere Hand und wurde mit dem 142. Schuss neue Majestät.

Endlich konnten auch die Schützen um 18.45 Uhr an das Luftgewehr treten: Das Zepter holte sich Oberst Siggi Böckel mit dem 58. Schuss, der Apfel ging an Nick Rensing mit dem 48. Schuss. Die Krone fiel durch Adjutant Maxim Schänzer mit dem 72. Schuss.

Auch wenn das Schützenfest in diesem Jahr sehr lang gedauert hatte und das Wetter mehr als anstrengend war, genossen es die Mitglieder des Heideclubs. Doch es ist noch lange nicht vorbei: Am Freitag findet der Seniorennachmittag mit den anderen Schützenbruderschaften aus Kinderhaus statt, am Samstag steigt der gemeinsame Königsball aller Schützen in der Agora des Bürgerhauses. Antreten ist um 18 Uhr geplant.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6736951?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Nachrichten-Ticker