Ehemaligentreffen der Waldschule Kinderhaus
„Eat fresh“ sorgt für die Beköstigung

Münster-Kinderhaus -

Eine Schülerfirma bereicherte die Wiedersehensfeier an der Waldschule mit leckeren Happen.

Sonntag, 15.09.2019, 19:00 Uhr aktualisiert: 17.09.2019, 18:10 Uhr
Das Team der Schülerfirma „Eat fresh“ sorgte beim Ehemaligentreffen für das Catering.
Das Team der Schülerfirma „Eat fresh“ sorgte beim Ehemaligentreffen für das Catering. Foto: sn

Ohne sie lief nichts: Beim Ehemaligentreffen der Waldschule Kinderhaus sorgte die Schülerfirma „Eat fresh“ dafür, dass keiner hungrig blieb. Während auf dem Schulhof Erinnerungen ausgetauscht wurden, herrschte in der Mensa Hochbetrieb.

Als Erstes waren leckere Brezeln fertig. Die Schülerfirma arbeitet mit regionalen, saisonalen und fair gehandelten Produkten und Inhaltsstoffen, bekannt ist sie auch für vegetarische Caterings. Sogar einen eigenen Kräutergarten auf dem Schulgelände betreibt sie, und auch eine Streuobstwiese hat sie bei Haus Kump angelegt.

Angesichts der Verköstigung gibt es einen Grund mehr, auch im nächsten Jahr wieder beim Ehemaligentreffen vorbeizuschauen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6931959?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
„Jetzt kann Weihnachten beginnen“
Zwischen den stimmungsvoll beleuchteten Prinzipalmarkthäusern versammelten sich am Sonntagabend Tausende, um gemeinsam internationale Weihnachtslieder zu singen, die David Rauterberg (kleines Bild) auf der Bühne anstimmte.
Nachrichten-Ticker