30 Jahre Pfarrjugendkirmes
„Wilder Westen“ am Wochenende

MÜNSTER-SPRAKEL -

Viele Menschen engagieren sich seit Jahren, um eine schöne Tradition weiter bestehen zu lassen.

Donnerstag, 19.09.2019, 05:30 Uhr
Viele helfende Hände sorgen, wie auf unserem Archivbild, auch 2019 wieder dafür, dass die Pfarrjugendkirmes der Gemeinde St. Marien und St. Josef ein Erfolg wird.
Viele helfende Hände sorgen, wie auf unserem Archivbild, auch 2019 wieder dafür, dass die Pfarrjugendkirmes der Gemeinde St. Marien und St. Josef ein Erfolg wird. Foto: Marion Fenner

Sie ist seit drei Jahrzehnten ein Hit und so soll es auch bleiben: Vom 20. bis 22. September läuft wieder die Pfarrjugendkirmes der Gemeinde St. Marien und St. Josef am Jugendheim, Pastorsesch 16. „Wilder Westen“ lautet in diesem Jahr das Motto der Veranstaltung.

Eröffnet wird die Kirmes der Pfarrjugend mit einem Gemeindecafé. Jung und Alt können sich dazu am Freitag (20. September) um 15 Uhr im Jugendheim treffen. Im Innenhof des Jugendheims findet ab 18 Uhr am Samstagabend (21. September) ein großer Jugendgottesdienst statt. „Passend zu Dekoration und Ambiente geht es um ,Blutsbrüder und -schwestern‘, um die Chance­, scheinbare Feindschaften zu überwinden und neue Bündnisse zu schaffen“, teilt die Gemeinde mit. Die Samstags-Gottesdienste in St. Josef (17.30 Uhr) und St. Marien (18.45 Uhr) fallen wegen des Jugendgottesdienstes aus.

Im Anschluss an diesen Gottesdienst wird um 19 Uhr ein großes Büfett eröffnet. „Live-Musik für jeden Geschmack“ bietet laut Mitteilung der Gemeinde ab 21 Uhr die Band „Undercover“.

Budengasse

Am Sonntag (22. September) gibt es ab 12 Uhr im Rahmen der Pfarrjugendkirmes ein Mittagessen. Ab 13 Uhr wird dann die Budengasse eröffnet. Dort werden auch fair gehandelte Waren angeboten. Zudem erwartet die Gäste ein buntes Unterhaltungsprogramm.

„Für alle Stöberfreudigen eröffnet ebenfalls um 13 Uhr der Flohmarkt seine Türen“, heißt es in der Mitteilung der Gemeinde weiter. Mit Spannung dürfte die Tombola, ein weiterer Höhepunkt der Pfarrjugendkirmes, erwartet werden. Ab 17 Uhr werden die Gewinner gezogen. Unter anderem kann in diesem Jahr ein neues Fahrrad gewonnen werden.

Erlös

Der Erlös der Pfarrjugendkirmes ist für die Jugendarbeit der Gemeinde, für die Christliche Junge Gemeinde (CJG) und für weitere soziale Projekte der Gemeinde bestimmt.

Damit aber die Pfarrjugendkirmes auch in diesem Jahr wieder ein Erfolg wird, haben die Veranstalter noch einige Bitten. So werden noch Dinge gesucht, die sich gut für einen Weiterverkauf beim Flohmarkt eignen. Am Donnerstag (19. September) und am Freitag (20. September) sind die Flohmarkt-Organisatoren ab 15 Uhr am Jugendheim, um Spenden persönlich anzunehmen. Ansprechpartner für den Flohmarkt ist Andreas Wening, ✆ 0 15 73 42 01 127 (ab 17 Uhr). Lea Fürst, ✆ 0 15 78 79 70 640, beantwortet sonstige Fragen zur Pfarrjugendkirmes.

Kuchenspenden

Das Café-Team bittet zudem für den 22. September um Kuchenspenden. Sie können von 10.30 Uhr bis zum frühen Nachmittag im Jugendheim abgegeben werden. Außerdem werden Helfer für die Kuchentheke gesucht. Zeitabsprachen können mit Birgit Siepmann, ✆ 26 39 720, getroffen werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6940180?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
22-Jähriger lebensgefährlich verletzt
Unfall nach Flucht vor der Polizei: 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt
Nachrichten-Ticker