Jazz und Lyrik
Zeitgenössischer Jazz, Lyrik und spirituelle Lieder

Münster-Kinderhaus -

Ein poetischer Dialog der Kulturen und Religionen erwartet die Besucher des Konzerts unter dem Titel „Salam – Shalom – Frieden“ am Sonntag (6. Oktober) um 19.30 Uhr in der Markus-Kirche am Idenbrockplatz 4. Der Verein „Markus – Konzert und Kultur“ lädt dazu ein.

Dienstag, 01.10.2019, 18:32 Uhr
Die Jazzformation Ufermann gastiert mit der klassisch ausgebildeten marokkanischen Sängerin Hayat Chaoui in der Markus-Kirche.
Die Jazzformation Ufermann gastiert mit der klassisch ausgebildeten marokkanischen Sängerin Hayat Chaoui in der Markus-Kirche.

Es sei ein Projekt, das Religionen, Kulturen, Erinnerungen und Erwartungen verbinde und nach dem Gemeinsamen suche, heißt es in der Ankündigung der Veranstalter. Zu hören sind die Jazz-Formation Ufermann und die klassisch ausgebildete marokkanische Sängerin Hayat Chaoui .

Zeitgenössischer Jazz treffe auf jahrhundertealte Traditionen, Lyrik auf Leben, der Orient auf den Okzident: „Spirituelle Motive und Lieder aus dem christlichen, islamischen und jüdischen Kulturkreis verbinden sich jeweils mit Elementen aus der vermeintlich fremden Tradition.“ Die Band arbeitete mit Künstlern aus vielen Ländern und veröffentlichte bisher zwölf CDs.

Hayat Chaoui studierte klassischen Gesang an der Hochschule für Musik Köln bei Prof. Barbara Schlick. Sie lehrt als Dozentin für Gesang und Stimmbildung. Die Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbands ist Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe. Der marokkanische König ehrte sie 2013 für ihre künstlerischen Verdienste mit einer Einladung an den königlichen Hof.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6972662?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Poller schützen bald den Domplatz
Der städtische Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer (l.) und Norbert Vechtel (Ordnungsamt) vor der längsten Sperranlage in der City an der Loerstraße. Bis 2021 sollen alle relevanten Innenstadt-Zufahrten mit Überfahrschutzpollern ausgestattet sein.
Nachrichten-Ticker