Bürgerbüro am Donnerstag geschlossen
Kein Bürgerbüro am Donnerstag

Münster-Kinderhaus -

Das Kinderhauser Bürgerbüro im Bürgerhaus zieht am Donnerstag (10. Oktober) zurück in seine sanierten Räumlichkeiten und ist deshalb an diesem Tag geschlossen.

Dienstag, 08.10.2019, 19:00 Uhr
Am Donnerstag zieht das Bürgerbüro an seinen alten, inzwischen sanierten Standort (Bild des Eingangs) im Bürgerhaus zurück. Das Bürgerbüro ist deshalb an diesem Tag geschlossen.
Am Donnerstag zieht das Bürgerbüro an seinen alten, inzwischen sanierten Standort (Bild des Eingangs) im Bürgerhaus zurück. Das Bürgerbüro ist deshalb an diesem Tag geschlossen.

Am Donnerstag (10. Oktober) ist das Bürgerbüro Kinderhaus wegen seines Umzuges innerhalb des Bürgerhauses Kinderhaus ganztägig für den Besucherverkehr geschlossen.

Ab Freitag (11. Oktober) bietet das Bürgerbüro in der Zeit von 8 bis 12 Uhr am sanierten, „alten“ Standort – zwischen Caritas und Stadtbücherei – wieder die üblichen Dienstleistungen für die Bürger an. Telefonisch ist das Bürgerbüro dann wie üblich unter ✆  492 16 55, ✆ 492 16 56 und ✆ 492 16 57 erreichbar.

Am Donnerstag, am Umzugstag, können natürlich die anderen Bürgerbüros im Stadtgebiet aufgesucht werden. Einen Überblick über die jeweiligen Standorte und Öffnungszeiten der Bürgerbüros gibt es unter www.stadt-muenster.de/ buergerservice/bezirksverwaltungen-und-buergerbueros.html.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6987917?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Poller schützen bald den Domplatz
Der städtische Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer (l.) und Norbert Vechtel (Ordnungsamt) vor der längsten Sperranlage in der City an der Loerstraße. Bis 2021 sollen alle relevanten Innenstadt-Zufahrten mit Überfahrschutzpollern ausgestattet sein.
Nachrichten-Ticker