Schulzentrum Kinderhaus
Ein Meilenstein fürs Schulzentrum

Münster-Kinderhaus -

Der Baubeschluss für den Neubau der Grundschule am Kinderbach mit Mensa fürs gesamte Schulzentrum ist gefasst.

Donnerstag, 10.10.2019, 20:00 Uhr
Mit dem Neubau der Grundschule am Kinderbach inklusive Mensa fürs Schulzentrum entsteht in den alten Räumen der Grundschule Platz für eine Nutzung durch Realschule und Gymnasium
Mit dem Neubau der Grundschule am Kinderbach inklusive Mensa fürs Schulzentrum entsteht in den alten Räumen der Grundschule Platz für eine Nutzung durch Realschule und Gymnasium Foto: kaj

Auf diese Entscheidung hat Kinderhaus gehofft und gewartet: Der Rat hat den Baubeschluss für den Neubau der Grundschule am Kinderbach samt Mensa fürs ganze Schulzentrum gefasst.

Für Harald Holtwick, Leiter der Grundschule, ist das ein Meilenstein: „Mit einer Mischung aus Aufregung, Spannung und Vorfreude erwarten wir den Neubau unserer Grundschule.“ Als Junglehrer startete er 1998 an der Norbertgrundschule in Coerde. Er erlebte den Neubau, den Umzug von der Dachsleite zum Hohen Heckenweg, den Einzug und den Start am neuen Standort mit. Deshalb hat er „eine ungefähre Vorstellung von den Einschränkungen und Chancen, die eine Baustelle und ein Schulneubau mit sich bringen“. Gerne erinnere er sich an Feste und Feiern, die gemeinsam mit den Kindern gestaltet wurden: Grundsteinlegung, Richtfest, Einweihung. Das solle auch beim Neubau passieren.

Die Grundschule habe die Kinderhauser Künstlerin Mechthild Weiling-Bäcker gebeten, den Holz-Bauzaun zu gestalten. Die verschiedenen Bauphasen, Baustellenfahrzeuge und Bauabläufe sollen im Unterricht aufgegriffen werden. In der Bauphase wird die Grundschule auf ihren Schulhof verzichten müssen. „Umso dankbarer sind wir Clemens Krause und Ralf Cyrus , den Schulleitungen der Realschule und des Gymnasiums, dass sie uns ihren Tartanplatz und damit ihre beste Spielfläche für die Bauzeit zur Verfügung stellen“, berichtet Holtwick.

Auch für die weiterführenden Schulen ist der Baubeschluss ein wichtiger Schritt. „Ich freue mich sehr für die Grundschule am Kinderbach“, betont Ralf Cyrus, Leiter des Geschwister-Scholl-Gymnasiums. „Wir versprechen uns von einer neuen Mensa mehr Platz, Raum und Ruhe für das Mittagessen. Darüber hinaus ist es für uns von großer Bedeutung, den großen Raum der Mensa multifunktional nutzen zu können“, fügt er hinzu. Etwa für Konferenzen, Präsentationen, Vorführungen und Veranstaltungen.

Dirk Guddorf, Fraktionsvorsitzender der Grünen in der Bezirksvertretung Nord, begrüßt die Entscheidung: „Wir unterstützen den Neubau natürlich in jeglicher Hinsicht.“ Der Einbau von Photovoltaik-Anlagen im Sinne des Klimaschutzes „finden wir sehr löblich“. Außerdem werde das gesamte Schulzentrum durch den Neubau der Grundschule und die neue Mensa massiv aufgewertet. „Wir hoffen, dass dort auch im Sinne der Kinder gesundes Essen mit vegetarischer Variante angeboten wird“, fügt er hinzu.

SPD-Ratsherr Michael Kleyboldt begrüßt die „positive Entscheidung für die Entwicklung des Schulzen­trums“. Im August 2021 werde Grundschule ein schönes, neues Schulgebäude beziehen und im Gegenzug Platz im Schulzentrum freimachen für eine Nutzung durch Realschule und Gymnasium. Kleyboldt: „Hier muss aufgepasst werden, dass die dann notwendigen Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen für Realschule und Gymnasium auch ausreichend Raum und Platz schaffen für einen modernen Ganztagsschulbetrieb – eventuell auch durch eine Aufstockung auf das vorhandene Gebäude.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6992212?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Basketball: Pro B: WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Nachrichten-Ticker