Kinderhauser Boule-Gruppe feiert 20. Geburtstag
Boule-Spieler sind wetterfest

Münster-Kinderhaus -

Ob Regen, ob Sonne: Die Kinderhauser Boule-Gruppe ist montags immer am Start. Seit 20 Jahren.

Dienstag, 05.11.2019, 18:30 Uhr aktualisiert: 08.11.2019, 11:26 Uhr
Die Kinderhauser Boule-Gruppe besteht 20 Jahre. Sie spielt bei jedem Wetter.
Die Kinderhauser Boule-Gruppe besteht 20 Jahre. Sie spielt bei jedem Wetter. Foto: Siegmund Natschke

Boule-Spieler sind nicht aus Zucker: „Wir spielen bei jedem Wetter“, sagt Antonia Pickhardt . Boule begeistert sie und viele andere, die sich jeden Montagnachmittag auf der Anlage in der Nähe des Westfalia-Sportheims treffen. Dann werden die Kugeln ausgepackt, und es geht los. Ob Hitzewelle oder Frost, die Kinderhauser kann nichts davon abbringen, ihrem geliebten Sport zu frönen. Seit 20 Jahren gibt es die Boule-Gruppe.

„Wir sind ein Zweig der Zwar-Gruppe von Kinderhaus“, erklärt Pickhardt. Als diese vor nunmehr 20 Jahren überlegte, welche Aktivitäten man durchführen könne, kam man schnell auf Boule. Zum Glück gab es eine Boule-Bahn am Bürgerhaus. Die schnell heiß begehrt war. „Wir haben in Eigenregie eine zweite gebaut“, so Antonia Pickhardt. Alles sei wunderbar gewesen. Dann begannen hinter dem Bürgerhaus die Bauarbeiten für die „Kita am Kinderbachtal“. Die Boule-Freunde zogen zur Boule-Anlage zwischen Tiefgarage Kristiansandstraße und Bürgerhaus um. Dann kam bekanntlich auch dort der Baukran. Weiter ging es zur neuen Westfalia-Sportanlage an der Großen Wiese, zu der auch ein Boule-Platz gehörte. Ein fast idealer Ort, allerdings nicht wind- oder sonnengeschützt. Doch die Aktiven wissen sich zu helfen: Wenn die pralle Sonne im Sommer auf den Platz scheint, nehmen sie sich Regenschirme mit. Im Winter ist dicke Kleidung angesagt. „Wir sind meistens zwischen 16 und 18 Leute“, sagt Antonia Pickhardt. Auch wer zufällig vorbeikomme, etwa beim täglichen Spaziergang, könne einfach mitmachen.

So kompliziert ist das Spiel auch gar nicht. Alles dreht sich um eine kleine Zielkugel, das „Schweinchen“. Mit ihren Kugeln müssen die Teilnehmer so nah wie möglich daran kommen. „Boule ist spannend“, meint Antonia Pickhardt. Die Gruppe in Kinderhaus habe Freude am Spiel, sei aber nicht „fanatisch“: „Wir haben kein Zentimetermaß dabei.“ Gestritten habe man noch nie.

Jeder Geburtstag wird vor Ort gefeiert. Boulen hält alle fit. Und das schon seit 20 Jahren.

Zum Thema

Neue Leute sind willkommen. Die Gruppe trifft sich jeden Montag ab 14. 30 Uhr auf der Boule-Anlage an der Großen Wiese.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7045182?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Polizei sucht auffälligen VW Polo
Das Foto zeigt das mutmaßliche Fluchtfahrzeug.    
Nachrichten-Ticker