Bürgerbüro ist am Dienstag geschlossen
Bürgerbüro ist am Dienstag geschlossen

Münster-Kinderhaus -

Das Bürgerbüro erhält am Dienstag seine neuen Schreibtische. Dazu werden alle Computer ausgestöpselt - eine Beratung ist nicht möglich. Das Bürgerbüro ist deshalb geschlossen.

Samstag, 09.11.2019, 13:00 Uhr
Neue Schreibtische erhält das Kinderhauser Bürgerbüro am Dienstag und bleibt deswegen geschlossen. Was dann noch fehlt, sind die neuen Schränke.
Neue Schreibtische erhält das Kinderhauser Bürgerbüro am Dienstag und bleibt deswegen geschlossen. Was dann noch fehlt, sind die neuen Schränke. Foto: kaj

Das Bürgerbüro Kinderhaus im Bürgerhaus ist am Dienstag (12. November) ganztägig geschlossen. Grund ist der dritte Abschnitt des Bürgerbüro-Umzugs: Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung erhalten am Dienstag ihre neuen Schreibtischmöbel. Dazu müssen sämtliche Computer ausgestöpselt werden, eine Beratung ist damit natürlich nicht möglich. Auch die Spätsprechstunde in Coerde von 14 bis 18 Uhr muss entfallen. Alle Mitarbeiter würden an diesem Tag in Kinderhaus gebraucht, erläutert Stefanie Remmers , Leiterin der Bezirksverwaltungen Nord und West.

Mit der Lieferung der Schreibtische am Dienstag ist die Ausstattung des Bürgerbüros aber noch nicht abgeschlossen. Was fehle, seien die gleichzeitig bestellten dazu passenden Schränke, berichtet Remmers. Es werde einen vierten Umzugs-Abschnitt geben. Die Kartons bleiben also gepackt. Ausgeräumt wird erst, wenn das gesamte Inventar zur Verfügung steht. Eine offizielle Einweihung der renovierten Bürgerbüro-Räume peilt Remmers im Januar an. Schon jetzt gibt es ein Novum: Im Bürgerbüro steht ein Fotoautomat.

Nach der Regenkatastrophe im Juli 2014 waren die Sprechstunden des Bürgerbüros Kinderhaus für drei Monate in das Bürgerbüro Coerde verlagert worden. Am 17. November 2014 kehrte das Bürgerbüro ins Bürgerhaus zurück. Inzwischen ist das Haus beim fünften Bauabschnitt nach der Regenkatastrophe angelangt, bei dem es um die energetische Sanierung des Gebäudes und um Barrierefreiheit geht.

Das Bürgerbüro zog in diesem Frühjahr zunächst hin­über in die Räume neben dem Mokido. Seit dem 10. Oktober ist es zurück an seinem inzwischen energetisch sanierten „alten“ Platz.

Am Umzugstag können die anderen Bürgerbüros im Stadtgebiet aufgesucht werden. Einen Überblick über die Standorte und Öffnungszeiten gibt es unter www.stadt-muenster.de/ buergerservice/bezirksverwaltungen-und-buergerbueros.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7051662?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
„Mutti, mag ich Gouda?“
Atze Schröder im Interview: „Mutti, mag ich Gouda?“
Nachrichten-Ticker