Im Wuddi gibt noch Ganztagsplätze
Wuddi hat keinen Engpass bei Ferienbetreuung

Münster-Kinderhaus -

In den Schulferien des nächsten Jahres hat das städtische Kinder- und Jugendzentrum Wuddi noch Kapazitäten. 228 Anmeldung gibt es schon.

Samstag, 23.11.2019, 17:00 Uhr
Wuddi-Leiter Dieter Schmitz hat noch Plätze frei für eine Ganztagsbetreuung in den Ferien.
Wuddi-Leiter Dieter Schmitz hat noch Plätze frei für eine Ganztagsbetreuung in den Ferien. Foto: kaj

Berufstätige Eltern sind in den Schulferien auf eine Betreuung ihrer Kinder angewiesen. In dieser Woche mussten sie, wie berichtet, für ihre Kinder für das gesamte kommende Jahr Betreuungszeiten buchen. Dabei gibt es Engpässe.

Aber es gibt auch Licht am Horizont – zum Beispiel im städtischen Kinder- und Jugendzentrum Wuddi im Bürgerhaus. Dort sind in dieser Woche 228 Anmeldungen eingegangen. 172 Plätze seien noch frei, berichtete Wuddi-Leiter Dieter Schmitz am Freitagvormittag.

Das Wuddi bietet eine Ganztagsbetreuung für zehn Wochen an: jeweils zwei Wochen in den Oster- und Herbstferien sowie sechs Wochen in den Sommerferien. Bislang seien die meisten Anmeldungen für die erste Sommerferien- und die letzte Herbstferienwoche eingegangen, erläuterte Dieter Schmitz. Das Wuddi geht von 40 Plätzen pro Woche aus. Gebucht werden muss für das ganze Jahr im Voraus: In den Anmeldezahlen seien also auch Kinder, die zurzeit noch nicht in die Schule gehen, schätzt Schmitz.

Das Wuddi verfahre nach dem Motto, alle Anmeldungen erst einmal anzunehmen. Sollte es dann tatsächlich zu Engpässen kommen, weil beispielsweise 60 Kinder statt 40 für eine Woche angemeldet seien, werde zusammen mit den Eltern und anderen Trägern in Kinderhaus nach einer Lösung gesucht. „Bislang haben bei uns noch alle einen Platz gekriegt“, sagt Schmitz. Manche Eltern meldeten sich auch erst eine Woche vorher. Das Wuddi werde in den nächsten Tagen alle 2000 Eltern, die sich in seinem Verteiler befänden, auf die Ganztagsbetreuung in den Ferien hinweisen.

Das Essen gibt es für die Kinder mittags aus dem Café des Wuddis. Und es gibt noch eine Besonderheit: In jeder Ferienwoche werde eine Ganztagsfahrt angeboten. „Kinder sollen auch Ferien erleben. Ich finde, ein Ausflug gehört einfach dazu“, sagt Dieter Schmitz.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7083840?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Per Busballett zum Weihnachtsmarkt
Dicht an dicht stehen die Reisebusse, die die Weihnachtsmarktgäste nach Münster gebracht haben, am Samstagmittag auf dem Parkplatz vor dem Schloss.
Nachrichten-Ticker