Ausstellungsreihe Potenziale im Kap.8
Harald Forst und Saskia Jirka: Blick auf die Natur

Die Ausstellung in der Reihe „Potenziale“ bestreiten die Künstler Harald Forst und Saskia Jirka. Die Eröffnung im Kap.8 im Bürgerhaus ist am Montag (20. Januar).

Mittwoch, 15.01.2020, 09:00 Uhr
Dänische Küstenlandschaft von Harald Forst
Dänische Küstenlandschaft von Harald Forst

Die nächste Ausstellung in der Reihe „Potenziale“ bestreiten die Künstler Harald Forst und Saskia Jirka . Die Eröffnung im Kap.8 im Bürgerhaus Kinderhaus, Idenbrockplatz 8, ist am Montag (20. Januar) um 19.30 Uhr. Die Ausstellung wird bis zum 15. März gezeigt. Forst und Jirka leben in Gremmendorf. Saskia Jirka studierte an der Universität Osnabrück Kunst. Eine ihrer Leidenschaften ist das Reisen: Doch egal ob Australien, Kuba, Italien, Kanada, Südengland oder Türkei – es ist die Natur der Länder, die sie inspiriert. Dieses Interesse teilt sie mit Harald Forst (dessen Bild zeigt eine dänische Küstenlandschaft). Der 1945 in Breslau geborene Künstler ist Mediziner. Den Titel „Naturliches – Kunstliches“ fanden sie gemeinsam – die kleine grammatikalische Irritation sei gewollt, so die Ankündigung des Kap.8. Ihre Ausstellung präsentiert zwei Sichtweisen auf die Natur: Mal ganz nah und mal sehr fern, aber stets in irritierender Harmonie.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7193569?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
NRW mistet Schweineställe aus: neue Perspektiven für die Tierhaltung
Tiergerechter sollen die Ställe der Zukunft sein. In Bad Sassendorf baut die Landwirtschaftskammer NRW zwei Musterställe.
Nachrichten-Ticker