Kerze im Fenster: Einladung zur Aktion „Gemeinsames Abendgebet“
Markus-Gemeinde sagt Gottesdienste und Veranstaltungen ab

Donnerstag, 19.03.2020, 18:22 Uhr
Markus-Kirche Kinderhaus
Markus-Kirche Kinderhaus Foto: kaj

„Wer ein Gespräch wünscht, kann gerne Pfarrerin Barbara Stoll-Großhans anrufen, 53 95 15 21 – auch am Telefon lässt sich gut reden und so ein Stück weit die Einsamkeit vertreiben“, heißt es in einer Pressemitteilung der Markus-Gemeinde.

Ein Kontakt per E-Mail mit der Pfarrerin ist ebenfalls möglich: pfarrerin.­stoll-grosshans@markusgemeinde-muenster.de.

Das Markus-Gemeindebüro bleibt für Besucher geschlossen, ist aber zu den üblichen Zeiten besetzt. Das Gemeindebüro nimmt Anfragen und Informationen gerne unter 21 19 91 oder per E-Mail (gute.nachricht­ @markusgemeinde-muenster.de) entgegen.

Geschlossen ist der „Anziehungspunkt“, die Kleiderkammer der Markus-Kirchengemeinde. Für Menschen in großer Not ist eine Notfallnummer eingerichtet, die im Gemeindebüro zu erfragen ist.

Senioren und Seniorinnen, die Hilfe, zum Beispiel beim Einkaufen, brauchen, können sich bei Pfarrerin Stoll-Großhans oder im Gemeindebüro melden. Es gibt Gemeindeglieder, die ihre Hilfe angeboten haben, und die weiter vermitteln können.

Unter dem Bibelwort „Gott hat uns nicht gegeben einen Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit“ (2. Tim 1,7) findet Kirche nun „eben anders“ statt.

Und so lädt auch die evangelische Markus-Kirchengemeinde zur Aktion „Gemeinsames Abendgebet“ ein: Jeden Abend um 19 Uhr entzünden Christen eine Kerze, stellen sie ins Fenster und beten das Vaterunser dort, wo sie sind.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7335263?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Nachrichten-Ticker