„Grüne Inseln Kinderhaus“ – von Bürgern für Bürger
Die unendliche Blumen-Geschichte

Münster-Kinderhaus -

Das Projekt „Grüne Inseln für Kinderhaus“, die unendliche Blumen-Geschichte, geht weiter. Mit gelben Warnwesten sind am Donnerstag auch die unermüdlichen Mitarbeiter der „Grünen Inseln“ unterwegs: Kinderhauser Bürger, die sich ehrenamtlich um diese zentralen Pflanzflächen im Stadtteil kümmern – um anderen eine Freude zu bereiten. Von Katrin Jünemann
Donnerstag, 26.03.2020, 20:27 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 26.03.2020, 20:27 Uhr
„Grüne Inseln“ sind ein Markenzeichen von Kinderhaus
„Grüne Inseln“ sind ein Markenzeichen von Kinderhaus Foto: kaj
Die Narzissen an den Kinderhauser Kreiseln leuchten schon von Weitem: Die grünen Inseln in Kinderhaus, wie sie auch genannt werden, sind ein Markenzeichen des Stadtteils.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7344918?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Nachrichten-Ticker