Coerde
„Land Art“ trennt Baustelle vom Radweg

Einen schlanken Bogen beschreibt die Absperrung der Stadtwerke-Baustelle an der Straße zum Rieselfeld.

Freitag, 17.04.2020, 19:11 Uhr aktualisiert: 17.04.2020, 19:20 Uhr
Coerde: „Land Art“ trennt Baustelle vom Radweg
Foto: Katrin Jünemann

Es sieht ein bisschen nach „Land Art“ aus an der Straße Zum Rieselfeld: Mit einem rotweißen Absperrzaun ist die Baustelle der Stadtwerke auf dem Feld von dem Radweg getrennt. Wie Stadtwerker-Pressesprecher Florian Adler erläutert, werden im Feld entlang der Straße drei Stromkabel (Mittelspannung) erneuert. Sie verlaufen von der Ecke Kanalstraße / Wienburgstraße an der der Straße Zum Rieselfeld entlang bis zum Bahnübergang. Kanalstraße, das Bodendenkmal Max-Klemens-Kanal und auch die Aa-Unterquerung sind per Spülbohrung unterquert worden. Die weitere Verlegung der Kabel erfolgt derzeit in offenere Bauweise – also mit Graben. Da die gesamte Baustelle im Feld verläuft, bleibt der Radweg normal befahrbar.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7374423?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Nachrichten-Ticker