Ausstellung eröffnet
Vielfalt bei „Kunst am Rand“

Münster-Kinderhaus -

Die Ausstellung „Kunst am Rand“ ist eröffnet.

Dienstag, 09.06.2020, 15:10 Uhr aktualisiert: 09.06.2020, 15:14 Uhr
Raphaela Kula (oben, l.) webt sich auf Gut Kinderhaus ein: „vom verschwinden“. Keinen Titel trägt die Installation (oben, r.) von Sandra Silbernagel an der Kirche St. Josef
Raphaela Kula (oben, l.) webt sich auf Gut Kinderhaus ein: „vom verschwinden“. Keinen Titel trägt die Installation (oben, r.) von Sandra Silbernagel an der Kirche St. Josef Foto: Katrin Jünemann / Ungruh / Silbernagel

Der Eröffnungstag von „Kunst am Rand“ lief ohne Offizielles, ohne Reden und Musik – und dennoch ist Kurator Jochen Koeniger sehr zufrieden mit der Resonanz: „Mehrere Hundert Kunstfreunde waren über den Tag verteilt in kleinen Gruppen unterwegs“, so seine Beobachtung.

Auch die Flyer hätten rasanten Absatz gefunden. 5000 sind gedruckt worden; Koeniger vermutet, dass eine zweite Auflage im Laufe des Sommers notwendig werden könnte, denn die Outdoor-Ausstellung „Kunst am Rand“ läuft bis zum 27. September.

Über 40 Künstlerinnen und Künstler nehmen teil: Es sind rund 50 Kunstwerke, die an fünf Standorten zu entdecken sind. In einem Rundgang klappt das nicht. Jedenfalls dann nicht, wenn die Kunstwerke-Infos auf den QR-Codes abgerufen werden. Die Open-Air-Ausstellung aufzubauen, war viel Arbeit und dauerte eine Woche.

Wer sich nun auf den Weg macht, trifft bei Gut Kinderhaus tagsüber noch auf Raphaela Kula, die sich auf einem Baum einwebt: „vom verschwinden“ hat sie ihre Performance überschrieben. Sie freut sich über das Inter­esse an ihrer Arbeit und auch über hilfsbereite Nachfragen der Kunstfreunde. Sie steht gern Rede und Antwort.

Künstler Pier van Dijk wird sich freuen, dass sich sein Hl. Narcissus doch komplett im Wasser spiegelt, nachdem der Wasserspiegel des Rückhaltebeckens am Pfarrhaus gestiegen ist.

Das Engelstor am Friedhof ist um einen Gefährten reicher: Hiske Loomans-de Sonnaville hat ihre schützende Skulptur auf dem freien Pfeiler platziert.

Signalfarbe Orange vor dem Pfarrhaus: Anne Kükelhaus hat dort einen Eye-catcher platziert. Viel Beachtung findet immer wieder Martha Inagans Augen-spiegelnde „Vision“ an der Brücke über den Kinderbach: Die Natur spiegele sich, erklärte sie beim Aufbau.

Thomas Ungruh ist mit zwei Arbeiten vertreten: „Früher ging auch vorbei“ heißt es auf Gut Kinderhaus. Auf der Wiese am Kinderhauser Pastorat geht es um die Auswirkungen von C19 (Corvid 19) auf den Kultursektor über den Ausstellungszeitraum Tag 94 bis 196. Ungruh platziert Platzhalter für Kulturschaffende. Platzhalter, die sich verändern können. Momentan ist es eine Ballerina. Vielleicht ergänzten auch andere Künstler die Arbeit, sagt er.

Es gibt viel zu entdecken bei 50 Arbeiten . . . Es wird auch dieses Mal der Kinderhauser Kunstpreis vergeben werden. Die Jury-Mitglieder sind dieses Mal Merle Radtke, Leiterin Kunsthalle Münster, Ekkehard Neumann, Vorsitzender des Westdeutschen Künstlerbunds, und Kunsthistoriker Dr. Stephan Trescher.

Kunst am Rand

1/37
  • Thomas Ungruh: Früher ging auch vorbei (auf Gut Kinderhaus)

    Foto: Thomas Ungruh
  • Thomas Ungruh: Phase III, Serie C19, Day 94-196

    Foto: Thomas Ungruh
  • Thomas Ungruh: Phase III, Serie C19, Day 94-196 am Pfarrhaus St. Josef

    Foto: Thomas Ungruh
  • Hubertus "August" Wallenhorst: "You can't break me"

    Foto: Katrin Jünemann
  • Pier van Dijk : "Hl. Narcissus, bete für uns"

    Foto: Katrin Jünemann
  • Anne Fellenberg: Big Apple

    Foto: Katrin Jünemann
  • Anne Fedllenberg: Big Apple am Weg zu Gut Kinderhaus

    Foto: Katrin Jünemann
  • Anne Fellenberg : Big Apple

    Foto: Katrin Jünemann
  • Martha Inagan: Cocon

    Foto: Katrin Jünemann
  • Martha Inagan: Cocon

    Foto: Katrin Jünemann
  • Martina Lückener und Arbeitsstelle Forschungstranbsfer der WWU: Schattenkrampf (Mutterkorn und seine Wirkung im MA)

    Foto: Katrin Jünemann
  • Hiltrud und Achiom Schieffer: Im Dialog? (Garten des Pfarrhauses St. Josef)

    Foto: Katrin Jünemann
  • Ria Gerdink: Ohne Titel (grüne Glasperlen am Baum am Werg zwischen Westfalia Kinderhaus und Pastorat)

    Foto: Katrin Jünemann
  • Thomas Ungruh: Phase III, Serie -C19, Day 94-196 (im Garten ders Pfarrhauses

    Foto: Katrin Jünemann
  • Hiske Loomans-de Sonnaville: Engel (am Engelstor des Kinderhauser Friedhofs

    Foto: Katrin Jünemann
  • Pier van Dijk, Hl. Narcissus, bete für uns (am Regenrückhaltebecken am Pfarrhaus

    Foto: Katrin Jünemann
  • Jörg Holst: Die Entscheidung (bei Westfalia Kinderhaus)

    Foto: Katrin Jünemann
  • Raphaela Kula: vom verschwinden (Gut Kinderhaus)

    Foto: Katrin Jünemann
  • Anne Fedllenberg: Big Apple am Weg zu Gut Kinderhaus

    Foto: Katrin Jünemann
  • Anne Fellenberg : Big Apple

    Foto: Katrin Jünemann
  • Martha Inagan: Cocon

    Foto: Katrin Jünemann
  • Pier van Dijk : "Hl. Narcissus, bete für uns"

    Foto: Katrin Jünemann
  • Anne Fellenberg: Big Apple

    Foto: Katrin Jünemann
  • Volker Wessendorf : Im Ofen; Kunsthistorikerin Dr. Annette Georgi dreht die Pedale

    Foto: Katrin Jünemann
  • Andreas Laugesen: Trojanisches Pferd

    Foto: Katrin Jünemann
  • Martina Lückener und Arbeitsstelle Forschungstranbsfer der WWU: Schattenkrampf (Mutterkorn und seine Wirkung im MA)

    Foto: Katrin Jünemann
  • Hiske Loomans-de Sonnaville: Engel (am Engelstor des Kinderhauser Friedhofs

    Foto: Katrin Jünemann
  • Helmut Dick: Neophytenschrein - kanadisches Berufkraut im Pfarrgarten St. Josef

    Foto: Katrin Jünemann
  • Helmut Dick: Neophytenschrein - kanadisches Berufkraut im Pfarrgarten St. Josef

    Foto: Katrin Jünemann
  • Anne Kükelhaus: Make Yourself a Place - Island

    Foto: Katrin Jünemann
  • Isabel Oestreich : Auszeit (Gut Kinderhaus)

    Foto: Katrin Jünemann
  • Isabel Oestreich: Auszeit

    Foto: Katrin Jünemann
  • Lotje de Lussanet, Lucy (bei Westfalia Kinderhaus)

    Foto: Katrin Jünemann
  • Henning Rosenbrock: Vor lauter Bäumen (Waldschule Kinderhaus)

    Foto: Katrin Jünemann
  • Stephanie Lüning : Inside out (Gut Kinderhaus)

    Foto: Katrin Jünemann
  • Hubertus "August" Wallenhorst: "You can't break me"

    Foto: Katrin Jünemann
  • Sandra Silbernagel: ohne Titel

    Foto: Sandra Silbernagel

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7442834?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Nachrichten-Ticker