Kinderhaus
Stille Mahnwache für Missbrauchsopfer

Eine intensive Zeit des Innehaltens

Sonntag, 21.06.2020, 09:22 Uhr
Kinderhaus: Stille Mahnwache für Missbrauchsopfer
Foto: Katrin Jünemann

Eine weiße Kerze stand in der Mitte des großen Kreises. Auf dem Idenbrockplatz in Kinderhaus hatten sich am Freitagabend weit über 200 Menschen schweigend versammelt, um der Missbrauchsopfer zu gedenken – und nahmen sie so auch symbolisch in ihre Mitte. Die 2014 gegründete „Werkstatt Gruppe Politik“, die zur Kinderhauser Werkstatt für Gestaltung gehört, hatte zu dieser Mahnwache aufgerufen. Viele Kinderhauser waren diesem Aufruf gefolgt. Die Mahnwache in der Mitte des Stadtteils begann um 19 Uhr mit einem Klangzeichen und endete nach einer Viertelstunde. Eine intensive Zeit des Innehaltens.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7460449?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Nachrichten-Ticker