Beliebter Markt fällt wegen Corona aus
Kein Kitsch und Krempel am Heimatmuseum Kinderhaus

Münster-Kinderhaus -

Die Bürgervereinigung Kinderhaus sagt wegen Corona den Kitsch- und Krempelmarkt in diesem Jahr ab.

Dienstag, 04.08.2020, 05:58 Uhr aktualisiert: 04.08.2020, 06:01 Uhr
Der beliebte Kitsch- und Krempelmarkt fällt in diesem Jahr wegen Corona aus.
Der beliebte Kitsch- und Krempelmarkt fällt in diesem Jahr wegen Corona aus. Foto: kit

In diesem Jahr gibt es keinen Kitsch- und Krempelmarkt am Heimatmuseum , Kinderhaus 15. Die Bürgervereinigung sagt die ursprünglich für Sonntag (9. August) geplante Veranstaltung coronabedingt ab.

Leider sei es nicht möglich, auf diesem Trödelmarkt die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten, so der Vorsitzender Dr. Christopher Görlich. Doch für alle Trödelfreunde gebe es einen kleinen Trost: Bis zum 16. August ist jeden Sonntag von 15 bis 18 Uhr im Heimatmuseum der Dachbodenfundus mit edlem Trödel geöffnet.

Dabei gelten Corona-Bedingungen: Für alle Besucher besteht die Pflicht, Mund- und Nasen-Schutz zu tragen. Der Zugang zum Museum ist auf zehn Personen begrenzt, auf dem Dachboden dürfen sich drei Personen gleichzeitig aufhalten. Die Abstandsregeln sind einzuhalten. Desinfektionsmittel stehen bereit. Die Bürgervereinigung bittet um Verständnis, dass es aufgrund dieser Maßnahmen zu Wartezeiten kommen kann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7519846?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Nachrichten-Ticker