Kap.8 bietet Platz für 150 Zuhörer
Konzertanter Auftakt mit dem Frank-Muschalle-Trio

Münster-Kinderhaus -

Mit 150 Zuhörern kann das erste Konzert nach dem Lockdown im Kap.8 im Bürgerhaus starten. Auf der Bühne am 4. September: das Frank-Muschalle-Trio und Stephan Holstein.

Mittwoch, 12.08.2020, 18:24 Uhr
Treten am 4. September im Kap.8 im Bürgerhaus auf (v.l.); Stephan Holstein (Saxofon/Klarinette), Matthias Klüter (Kontrabass), Dirk Engelmeyer (Schlagzeug/Gesang) und Frank Muschalle (Piano).
Treten am 4. September im Kap.8 im Bürgerhaus auf (v.l.); Stephan Holstein (Saxofon/Klarinette), Matthias Klüter (Kontrabass), Dirk Engelmeyer (Schlagzeug/Gesang) und Frank Muschalle (Piano). Foto: Muschalle

Mit einem Auftritt des Frank-Muschalle-Trios, das mit dem Saxofonisten ­ Stephan Holstein nach Kinderhaus kommt, beginnen am 4. September wieder die Veranstaltungen im Kap.8 im Bürgerhaus – die „Wiedereröffnung“ nach dem Corona-Lockdown.

Das Frank-Muschalle-Trio ist seit über 25 Jahren auf Tournee und zählt zu den gefragtesten Besetzungen dieses Genres. Das Trio spielte über 2000 Konzerte in Europa, Paraguay, Bolivien, USA und Nordafrika.

Die Veranstaltung im Kap.8 im Bürgerhaus, Idenbrockplatz 8, findet unter den geltenden Hygienebestimmungen statt: Das Platzangebot in der Agora ist auf 150 Personen beschränkt.

Der Kartenverkauf läuft ausschließlich online. Es gibt personalisierte Platzkarten, somit hat jeder Zuhörer seinen festen Platz. „Der Eintrittspreis für die im März abgesagte Matinee wird an den VVK-Stellen, an denen die Karten erworben wurden, erstattet. Eine Verrechnung oder Aufzahlung ist leider nicht möglich“, heißt es auf der Homepage des Kap.8.

Unter www.localticketing.de/events sind die nummerierten/personalisierten Karten ab sofort erhältlich; zudem im Kinderhauser Buchzentrum, Idenbrockplatz 5c.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7532146?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Nachrichten-Ticker