Bezirk Kinderhaus-West
Viele neue Kandidaten für den Rat der Stadt

Münster-Kinderhaus -

Kinderhaus-West ist ein spannender Stadtbezirk, der vor weiteren großen Entwicklungen steht Elf Ratskandidaten bewerben sich hier.

Freitag, 04.09.2020, 19:51 Uhr aktualisiert: 04.09.2020, 20:00 Uhr
Bürgerhaus Zentrum Kinderhaus Markus-Kirche
Bürgerhaus Zentrum Kinderhaus Markus-Kirche Foto: kaj

Thomas Kollmann ( SPD ) ist das einzige Ratsmitglied, das im Wahlbezirk Kinderhaus-West antritt. Er ist in der Sozialpolitik ebenso Zuhause wie in der Wohnungspolitik, in den Vereinen und Institutionen verortet und kennt die Kinderhauer Themen.

Thomas Kollmann SPD-Ratsherr für Kinderhaus-West

Thomas Kollmann SPD-Ratsherr für Kinderhaus-West Foto: SPD Münster

Ansonsten bewerben sich Ratsneulinge im Wahlbezirk Kinderhaus-West. Die CDU hat Diplom-Biologin Babette Lichtenstein van Lengerich (57) aufgestellt. Die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der CDU-Ratsfraktion, möchte in ihrem Wahlkreis „die Balance zwischen wirtschaftlicher Stabilität, Klimaschutz und sozialer Gerechtigkeit bewahren“.

Babette Lichtenstein van Lengerich, CDU-Ratskandidatin

Babette Lichtenstein van Lengerich, CDU-Ratskandidatin Foto: CDU Münster

Ahmed Zaki Farie, der für die Grünen antritt, sieht Kinderhaus als ein buntes Gemälde im Herzen Nord-Münsters. Er möchte ein interkulturelles und von Toleranz geprägtes Kinderhaus repräsentieren.

Ahmed Zaki Farie. Ratskandidat der Grünen für Kinderhaus-West

Ahmed Zaki Farie. Ratskandidat der Grünen für Kinderhaus-West Foto: Grüne

Aus den Reihen der FDP tritt der Kinderhauser Rainer Mutze (58) als Kandidat an. Er ist Geschäftsstellenleiter einer LVM-Agentur in Kinderhaus.

Rainer Mutze, Ratskandidat Kinderhaus-West (FDP)

Rainer Mutze, Ratskandidat Kinderhaus-West (FDP) Foto: FDP Münster

Für die Linken tritt der Student Alexej Igumensev, Jahrgang 1989, im Wahlbezirk 14 an.

Alexej Igumensev, Ratskandidat Kinderhaus-West (Die Linke)

Alexej Igumensev, Ratskandidat Kinderhaus-West (Die Linke) Foto: Die Linke

Weitere Bewerber sind Lukas Rigone (AfD), Ali Etiz (Piraten), Roland Rietkötter (ÖDP), Pavel Volodarsky (Münsterliste), Benjamin Sculkec (Die Partei) und Larissa Grochowski (Volt).

Bei den letzten Wahlen 2014 erreichte die CDU 33,8 Prozent, die SPD 33,8 Prozent, die Grünen 13,6 Prozent, die FDP 6,0 Prozent, die Linke 5,8 Prozent, die UWG 0,8 Prozent, die Piraten 1,6 Prozent die ÖDP 1,0 Prozent, die AfD 3,7 Prozent.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7567838?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Nachrichten-Ticker