Abbau von „Kunst am Rand“
Die „Liebe“ verließ zuletzt den Turm

Münster-Kinderhaus -

Die Ausstellung „Kunst am Rand“ ist beendet: Rund 10 000 Besucher hatte die knapp viermonatige Ausstellung. Von Katrin Jünemann
Dienstag, 29.09.2020, 06:05 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 29.09.2020, 06:05 Uhr
In dieser Woche werden die Arbeiten von „Kunst am Rand“ abgebaut und Kinderhaus verlassen. Dann dauert es zwei Jahre bis zur Neuauflage der Open-Air-Ausstellung.
In dieser Woche werden die Arbeiten von „Kunst am Rand“ abgebaut und Kinderhaus verlassen. Dann dauert es zwei Jahre bis zur Neuauflage der Open-Air-Ausstellung. Foto: Katrin Jünemann
Die „Liebe“ verließ am Montag als letztes Wort den Kirchturm von St. Josef. Fast vier Monate haben „Glaube, Liebe, Hoffnung“, Sandra Silbernagels Beitrag zu „Kunst am Rand“, in luftiger Höhe an der katholischen Kirche verbracht.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7607234?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7607234?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Nachrichten-Ticker