Hallenbad Kinderhaus
In den Ferien schwimmen

Münster-Kinderhaus -

In den Herbstferien steht der Allgemeinheit im Kinderhauser Hallenbad viel Zeit zum Schwimmen zur Verfügung.

Donnerstag, 08.10.2020, 10:02 Uhr
Das Kinderhauser Schwimmbad
Das Kinderhauser Schwimmbad Foto: kaj

Die städtischen Hallenbäder sind zum Herbst wieder geöffnet worden. Auch das Hallenbad Kinderhaus ist wieder am Start.

An fünf von sieben Tagen gibt es öffentliche Schwimmzeiten. In der Woche ist das Hallenbad am Vormittag dienstags von 6.30 bis 16 Uhr für Jedermann geöffnet sowie donnerstags von 6.30 bis 17 Uhr. Freitags besteht die Möglichkeit, nachmittags ab 14 Uhr bis um 22 Uhr abends zu schwimmen. Am Wochenende ist das Kinderhauser Hallenbad samstags und sonntags jeweils von 8 bis 20 Uhr für die Öffentlichkeit geöffnet. Montags und mittwochs indes ist das Schwimmbad ganztägig für Schulen und Vereine reserviert. Vereine kommen zudem dienstags und donnerstags nach den öffentlichen Badezeiten zum Zuge, Schulen am Freitagvormittag.

In den Herbstferien (12. bis 25. Oktober) gibt es nun mehr öffentliche Schwimmzeiten, da die Nutzung durch Schulen entfällt. Montags kann von 9 bis 14 Uhr geschwommen werden, dienstags von 6.30 bis 16 Uhr, mittwochs von 8 bis 14 Uhr, donnerstags von 6.30 bis 17 Uhr, freitags von 8 bis 22 Uhr und am Wochenende unverändert von 8 bis 20 Uhr.

Im Kinderhauser Hallenbad liegt die Begrenzung nach Angaben der Stadt Münster bei 60 Personen. Eine Online-Reservierung ist nicht möglich. Beim Einlass müssen die Besucher einen Vordruck mit ihren Kontaktdaten abgeben.

Das Kinderhauer Hallenbad bietet knapp 420 Quadratmeter Wasserfläche. Im Sommer 2017 wurde es nach einer umfangreichen Renovierung und optischen Neugestaltung wieder eröffnet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7621861?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Nachrichten-Ticker