Kinderhaus
Trauer um Irmgard Schrammen

Münster-Kinderhaus -

Das Begegnungszentrum Kinderhaus trauert laut einer Pressemitteilung um Irmgard Schrammen: „Im Alter von 91 Jahren verstarb Irmgard Schrammen, langjährige Aktive, ausgezeichnet mit der Münster-Nadel und Ehrenmitglied im Begegnungszentrum Kinderhaus.“

Mittwoch, 21.10.2020, 18:38 Uhr
Das Begegnungszentrum Kinderhaus trauert um Irmgard Schrammen (hier ein Archivbild).
Das Begegnungszentrum Kinderhaus trauert um Irmgard Schrammen (hier ein Archivbild). Foto: PD

Das Begegnungszentrum Kinderhaus trauert laut einer Pressemitteilung um Irmgard Schrammen : „Im Alter von 91 Jahren verstarb Irmgard Schrammen, langjährige Aktive, ausgezeichnet mit der Münster-Nadel und Ehrenmitglied im Begegungszentrum Kinderhaus.“

Als Bewohnerin der Sprickmannstraße und später in einem kleinen Bungalow in der Brüningheide war sie bis 2008 fast zwei Jahrzehnte Vorstandsmitglied des Vereins, damals namentlich noch Begegnungsstätte Sprickmannstraße. Sie war zudem Mitbegründerin der bis heute nachhaltig wirkenden Projekte Grünschleife und Grabeland und ein langjähriger Aktivposten in der Mieterinitiative Kinderhaus.

Zuletzt lebte sie in einem Altenheim in Billerbeck, in dem auch ihre Tochter tätig ist. Ihren 90. Geburtstag feierte sie noch mit Freunden und Bekannten im Begegnungszentrum. „Dem Verein, sehr vielen Menschen im Stadtteil Kinderhaus und in Münster wird sie immer in guter Erinnerung bleiben“ heißt es in dem Nachruf abschließend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7642667?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Nachrichten-Ticker