Aufgaben in St. Marien und St. Josef
Caritas bietet und braucht Unterstützung

Münster-Kinderhaus -

Einen Überblick über die aktuellen Aufgaben der Gemeinde-Caritas von St. Marien und St. Josef gaben jetzt Marion Biemann und Eva-Maria Herkt.

Samstag, 06.02.2021, 06:19 Uhr
Eva-Maria Herkt (l.) und Marion Biemann freuen sich über jede Unterstützung der Gemeinde-Caritas – auch in Corona-Zeiten.
Eva-Maria Herkt (l.) und Marion Biemann freuen sich über jede Unterstützung der Gemeinde-Caritas – auch in Corona-Zeiten. Foto: kaj

Gemeinde-Caritas ist in Corona-Zeiten wichtiger denn je. Einen Überblick über die aktuellen Aufgaben gaben jetzt Marion Biemann vom Caritas-Vorstand der Gemeinde St. Marien und St. Josef sowie Eva-Maria Herkt, die sich um die Caritas-Finanzen kümmert.

Das Sozialbüro in der Josef-Beckmann-Straße sei ein wichtiger Anlaufpunkt für Ratsuchende, aber coronabedingt nur telefonisch (  2 80 78 95) erreichbar. Doch seien Einzel-Beratungen nach Voranmeldung auch im Pfarrhaus St. Josef möglich. Dieses Angebot werde viel genutzt, insbesondere von Familien mit Kindern. Sehr wichtig seien auch die Lebensmittelspenden der Aktion „Ein Pfund mehr“, die über das Sozialbüro ausgegeben werden.

Trotz Corona sei das Spendenaufkommen, ohne das die Gemeinde-Caritas ihre Aufgaben nicht stemmen könnte, gut, berichtete Eva-Maria Herkt. Zielgruppen mit einem weiterhin großen Bedarf an Hilfeleistungen seien besonders Familien und Alleinerziehende mit Kindern. Auch Senioren brauchten Unterstützung. Coronabedingt seien zum Beispiel Lebensmittelkarten für sie mit der Post versandt worden, berichtete Biemann.

Deutschkurse, Nachhilfe und Sprachkurse gebe es momentan nicht. Die Caritas-Mitarbeiterinnen rechnen mit einem steigenden Bedarf, sobald es diese Angebote wieder geben kann. Der Frauentreff Freiraum ist geschlossen, ebenso das Sozialkaufhaus Obolus.

Auf zusätzliche ehrenamtliche Helfer hofft die Gemeinde-Caritas künftig bei Angeboten für Kinder (etwa Kinderrestaurant) und Senioren.

Der Dank der Gemeinde-Caritas gelte allen Spendern und auch den Stiftungen, wie etwa der Kajüter-Stiftung.

Spenden können überwiesen werden auf das Spendenkonto der „Caritas St. Marien und St. Josef“, IBAN: DE 83 4005 0150 0009 0072 46. BIC: WELADED1MST

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7802944?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
Nachrichten-Ticker