Mecklenbeck
Ein Fest von Bürgern für Bürger

Sonntag, 26.04.2009, 18:04 Uhr

Münster-Mecklenbeck - Die Aufstellung des symbolträchtigen Baums war das i-Tüpfelchen des gelungenen Bürgerfestes : An die 1000 Besucher zog es nach Einschätzung von Karlheinz Pötter zum Maibaumfest am Bürgerzentrum Hof Hesselmann, wo 28 Vereine und Gruppen für Kurzweil sorgten. „Die Leute haben gemerkt, hier herrscht Leben“, freute sich der Bürgervereins-Chef. Dank gemeinschaftlichen Engagements sei es gelungen, „zusammen etwas Neues zu schaffen“.

Fest steht schon jetzt: Diese breit angelegte Festivität soll es jedes Jahr geben. Als der Hebekran des Mecklenbecker Löschzugs den Maibaum mitsamt seiner fünf neuen Schilder zu den Klängen des Spielmannszugs himmelwärts hievte, tummelten sich Jung und Alt in Scharen auf dem Festgelände. Kein Wunder, zuvor begeisterte eine Modenschau die Mecklenbecker, vorgeführt von den „Top Models“ der Kleiderkammer. Es lockte die „große Kollektion aus dem Hause St. Anna “, umschrieb der moderierende Gemeindepfarrer Ulrich Messing die lustige Präsentation. Mit seinem evangelischen Amtskollegen Christoph Borries segnete er anschließend den Maibaum.

Es war ein Fest von Bürgern für Bürger: Sämtliche beteiligte Gruppen entstammten dem Stadtteil. Die pittoresken Vehikel der Mecklenbecker Treckerfreunde - dazu zählte Heinz Thiers Lanz Bulldog aus dem Jahre 1939 - zogen ebenso die Blicke auf sich wie eine Trachtengruppe vom Klapperhagen und die gelenkigen Bauchtänzerinnen.

Die Siedlergemeinschaft Schürkamp / Rote Erde grillte Würstchen, die Ortspolitiker von CDU und SPD schenkten Getränke aus. Der Nachwuchs kam keinesfalls zu kurz: Ständig belegt waren Hüpfburg, KAB-Kinderkarussell und das Spielmobil des Vereins zur Förderung der offenen Jugendarbeit. Wem das alles nicht reichte, der konnte sich über die Arbeit der im Bürgerzentrum wirkenden Gruppen informieren. Auch das Altenhilfezentrum war vertreten.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/342249?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F140%2F598498%2F598524%2F
Weniger Staus als im Vorjahr
Der Verkehr staut sich.
Nachrichten-Ticker