Stift Tilbeck GmbH
Domizil für behinderte Menschen

Münster-Mecklenbeck -

Läuft alles nach Plan, dann soll der Neubau bereits im Frühjahr 2018 bezogen werden: Die Stift Tilbeck GmbH baut in Mecklenbeck ein neues Wohnheim für behinderte Menschen.

Dienstag, 21.03.2017, 20:03 Uhr

Gruppenfoto auf der Baustelle: Vertreter des Stifts Tilbeck um Ruth Meyerink (4.v.l.), des Bewohnerbeirats und des Architekturbüros machten sich ein Bild vom Start der Arbeiten an der Meyerbeerstraße.
Gruppenfoto auf der Baustelle: Vertreter des Stifts Tilbeck um Ruth Meyerink (4.v.l.), des Bewohnerbeirats und des Architekturbüros machten sich ein Bild vom Start der Arbeiten an der Meyerbeerstraße. Foto: Thomas Schubert

Die Tage des Ludgerushauses als Behindertenwohnheim sind gezählt: Das Stift Tilbeck wird die Einrichtung an der Fliednerstraße laut Geschäftsführerin Ruth Meyerink in absehbarer Zeit wieder dem Bistum überlassen. Ersatz geschaffen wird bereits an der Meyerbeerstraße in Mecklenbeck . Dort wurde mit dem Bau eines modernen Wohnheims für Menschen mit Behinderungen begonnen.

Auf einem von der Stadt Münster erworbenen 1610 Quadratmeter großen Grundstück im zentralen Mecklenbecker Baugebiet entsteht ein zweigeschossiges Wohnhaus mit zusätzlichem Staffelgeschoss. In dem langgestreckten Gebäude, das parallel zur Meyerbeerstraße platziert wird, sollen 24 Behinderte ein zeitgemäßes Domizil finden.

Vorgesehen sind drei Wohngemeinschaften mit je sechs Bewohnern, sechs Einzelappartements sowie zusätzliche Räumlichkeiten für eine Tagesstruktur. Die Baukosten schlagen nach Angaben der Stift Tilbeck GmbH mit rund 2,4 Millionen Euro zu Buche. Mit im Boot als Unterstützer sind die Stiftung Wohlfahrtspflege, die Aktion Mensch, die Darlehnskasse Münster sowie der Landschaftsverband. Außerdem fließen Landesmittel.

Bei den Bewohnern des vom Coesfelder Architekturbüro „Steinberg & Koeppen“ geplanten Neubaus wird es sich um Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen handeln. Deshalb wurde die Immobilie durchgehend barrierefrei konzipiert. Die Hälfte der 24 Wohnplätze ist zudem speziell auf Rollstuhlfahrer ausgerichtet. Läuft alles nach Plan, dann soll das Haus im Frühjahr 2018 bezogen werden. Einziehen werden vorrangig Bewohner des Ludgerushauses. Freie Plätze stehen als wohnortnahes Angebot aber auch Behinderten aus dem münsterischen Stadtgebiet offen.

Die Entscheidung der Stift Tilbeck GmbH, das Ludgerushaus aufzugeben und ihr drittes münsterisches Neubauprojekt nach 2010 und 2011 zu starten, fiel aus gutem Grund: Trotz verschiedener Umbaumaßnahmen sei das seit 1986 genutzte Haus an der Fliednerstraße in seiner Gesamtheit den Anforderungen an eine zeitgemäße Betreuung und den unterschiedlichen Bedürfnissen der Bewohner nicht mehr gerecht geworden, so Ruth Meyerink.

Die Geschäftsführerin der Stift Tilbeck GmbH geht entsprechend der allgemeinen demografischen Entwicklung davon aus, dass es künftig auch unter den Behinderten eine steigende Anzahl von Senioren geben wird, die im Anschluss an ihre Berufstätigkeit Unterstützung bei einer selbstbestimmten Alltagsgestaltung brauchen. Insbesondere für diesen Personenkreis gewinne das Angebot einer regelmäßigen Tagesstruktur an Bedeutung. Diese soll im Staffelgeschoss des Neubaus untergebracht werden.

Aus Ruth Meyerinks Sicht ist der Standort im Baugebiet an der Meyerbeerstraße mit kurzem Fußweg zu den Nahversorgungsangeboten und vorhandener ÖPNV-Anbindung für das Wohnprojekt bestens geeignet. „Wichtig ist uns der Aufbau von Kontakten zu der sich neu bildenden Nachbarschaft“, unterstreicht die Stift-Tilbeck-Geschäftsführerin. Die künftigen Bewohner und Mitarbeiter freuten sich auf das neue Haus. Und sie wünschten sich eine gute Einbindung in das Wohngebiet im Herzen Mecklenbecks.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4717984?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F140%2F4848180%2F4848181%2F
WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Basketball: Pro B: WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Nachrichten-Ticker