Konzert der Musikschule
40 Gitarren spielen gemeinsam

Münster-Mecklenbeck -

Es war bereits das dritte Rampenlicht-Konzert der Musikschule. Dieses Mal standen sogar 40 Gitarren gleichzeitig auf der Bühne.

Montag, 03.04.2017, 19:04 Uhr

Das gemeinsame Spielen bereitete den Kindern und dem Publikum viel Freude.
Das gemeinsame Spielen bereitete den Kindern und dem Publikum viel Freude. Foto: Franziska Eickholt

40 Gitarren gemeinsam sieht man nur selten auf der Bühne. Deswegen ließen sich rund 100 Zuhörer das dritte Rampenlicht-Konzert der Musikschule Roxel unter dem Motto „Powerchords & Singlenotes“ nicht entgehen.

Gleich zum Auftakt kamen verschiedene Arten von Gitarren im Hof Hesselmann als Orchester zusammen und überzeugten mit der Titelmusik der James-Bond-Filme. So bewies der Fachbereich „Zupfinstrumente“, dass akustische und elektronische Gitarren gemeinsam einen kraftvollen Klang entwickeln können.

Unter der Leitung der Gitarrenlehrer der Musikschule, Jos Gerritschen , Helmut Hahm, Thomas Rothkegel und Heiko Weidemann spielten einige Schüler außerdem in kleineren Gruppen oder einzeln Stücke von der Klassik über Pop bis zum Tango vor. Auch die jüngsten Gitarristen – gerade acht Jahre alt – meisterten ihren Auftritt souverän.

„Die Gitarre ist ein tolles Instrument für jedermann. Schon nach kurzer Zeit kann man Lieder mit einfachen Akkorden begleiten. Gleichzeitig handelt es sich um ein klassisches Instrument, das sich sowohl solo als auch im Ensemble immer gut macht“, erklärte Musiklehrer Thomas Rothkegel.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4745873?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F140%2F4848180%2F4899850%2F
Liveticker: SC Preußen Münster – SG Sonnenhof Großaspach
Fußball: 3. Liga: Liveticker: SC Preußen Münster – SG Sonnenhof Großaspach
Nachrichten-Ticker