Kinder- und Jugendzentrum Paulushof
Spiel und Spaß in den Ferien

Münster-Mecklenbeck -

Langeweile gibt es nun wahrlich nicht: Im Mecklenbecker Paulushof wird den Kindern in der Woche vor Ostern eine spannende Ferienbetreuung geboten.

Dienstag, 11.04.2017, 19:04 Uhr

Abwechslungsreicher Ferienspaß wird den jungen Teilnehmern der Ganztagsbetreuung des Paulushofs in der ersten Woche der Osterferien geboten.
Abwechslungsreicher Ferienspaß wird den jungen Teilnehmern der Ganztagsbetreuung des Paulushofs in der ersten Woche der Osterferien geboten. Foto: sch

Unter dem Motto „Ferienspaß nach Maß“ geht es in der ersten Woche der Osterferien im Paulushof für den Nachwuchs so richtig zu Sache: Im Mecklenbecker Kinder- und Jugendzentrum findet eine abwechslungsreiche Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder statt. Spiel und Spaß ist angesagt.

Damit den 22 Mädchen und Jungen die Ferienzeit nicht zu lang wird, hat das Betreuerteam um Paulushof-Leiter Manuel Niggenaber ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Drei Grundprojekte bestimmen das Geschehen: Wer Lust hat, kann bunte Blumentöpfe aus Holz herstellen. Fotofreunde können sich bei der „Lichtmalerei“ mit dem Fotografieren bei langen Belichtungszeiten versuchen. Und wer lieber näht, kann Eierwärmer aus Filz herstellen.

Parallel dazu gibt es weitere Aktivitäten. Am Dienstagnachmittag war zum Beispiel eine Foto-Rallye durch Mecklenbeck angesagt. Dabei mussten die Kinder anhand von Detailfotos Orte im münsterischen Stadtteil ausfindig machen, diese aufsuchen und dort diverse Aufgaben bewältigen. Ebenfalls vorgesehen ist das Bemalen von Dachpfannen, die auch mit lustigen Sprüchen verziert werden dürfen.

Ihr Mittagessen nehmen die Kinder im Pfarrzentrum St. Anna ein, in dem sie an allen Tagen beköstigt werden. Dass ihnen während der Woche fünf Betreuerinnen und Betreuer zur Seite stehen, ist laut Manuel Niggenaber durchaus bemerkenswert: „Wir sind damit sehr gut bestückt“, freut sich der Paulushof-Leiter.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4763293?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F140%2F4848180%2F4899850%2F
Verlage aus der Region auf der Frankfurter Buchmesse
Silke Haunfelder, Dr. Dirk F. Paßmann und Julian Krause (v.l.) vom Verlag Aschendorff präsentieren Bücher mit münsterländischen Bauernhöfen, Domschatz und zum Bauhaus-Jubiläum.
Nachrichten-Ticker