„High Hill“ zieht um
Kletterhalle soll in Münster bleiben

Münster-Kinderhaus -

Eine Kletterhalle soll es in Münster auch in Zukunft geben. Dass sie „High Hill“ heißen wird, ist nicht wahrscheinlich. Denn Vera Klocke plant, ihr einen neuen Namen zu geben. Dennoch handelt es sich um die „High-Hill-Kletterhalle“ von der Salzmannstraße. Klocke möchte die Stahlskelett-Halle mit ihrem Kooperationspartner abbauen und an einer anderen Stelle in Münster wieder errichten.

Mittwoch, 26.07.2017, 21:07 Uhr

Verena Klocke plant, die Kletterhalle in Mecklenbeck wieder aufzubauen
Verena Klocke plant, die Kletterhalle in Mecklenbeck wieder aufzubauen Foto: kaj

Wie berichtet, baut Eigentümerin Verona Rensing auf ihrem Grundstück an der Salzmannstraße auf 2600 Quadratmetern zwei baugleiche Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 30 Wohnungen . Damit dieses Vorhaben realisiert werden kann, musste zunächst der Hochseilklettergarten weichen. Und nun bald auch die Kletterhalle, die Verona Rensing vor 17 Jahren eröffnete.

Sie lief gut. So gut, dass das Privatleben auf der Strecke blieb. Deshalb zog sie die Reißleine und disponierte um, um freiberuflich in ihrer ursprünglichen Sparte, der Biologie, zu arbeiten: „Medical Writing“, medizinische und wissenschaftliche Texte auf Englisch verfassen.

Ausprobiert

Klettern:  Mutig nach oben

...

Die 20 mal 30 mal 16 Meter große Kletterhalle samt Wänden und Griffen hatte sie zunächst einem Verein angeboten. Doch der griff nicht zu.

Passendes Grundstück entdeckt

Vera Klocke hingegen hat das Projekt Kletterhalle in Angriff genommen. Sie muss nur noch die Frage klären, auf welchem Grundstück sie ihr Vorhaben realisieren kann. Ein Grundstück in Mecklenbeck sei im Gespräch, berichtet sie. Sobald das spruchreif sei, werde es auch eine neuen Namen für die Kletterhalle geben.

Mehr zum Thema
...

Ob sich das Projekt noch in diesem Jahr realisieren lässt, ist offen. „Das wäre sportlich“, meint sie. Voraussichtlich Anfang nächsten Jahres ist die Neueröffnung geplant.

Vera Klocke klettert schon lange. Zu „High Hill“ in Kinderhaus kam die sportliche Osteopathin und Heilpraktikerin 2014. Sie verfolgt jetzt ihr Ziel: „Ich möchte, dass das erhalten bleibt.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5036617?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F140%2F
Aktivisten stoppen Zug mit radioaktiver Fracht
Bahnstrecke gesperrt: Aktivisten stoppen Zug mit radioaktiver Fracht
Nachrichten-Ticker