Bushaltestelle soll ausgebaut werden
Sitzgelegenheiten und ein Unterstand fehlen

Münster-Mecklenbeck -

Die CDU in der Bezirksvertretung Münster-West macht sich dafür stark, die stadtauswärtige Bushaltestelle St.-Anna-Kirche kundenfreundlich auszubauen. Ein entsprechender Antrag an die Verwaltung wurde jetzt auf den Weg gebracht.

Mittwoch, 07.03.2018, 20:03 Uhr

Geht es nach den Vorstellungen der CDU, dann soll die stadtauswärtige Haltestelle St.-Anna-Kirche ausgebaut werden.
Geht es nach den Vorstellungen der CDU, dann soll die stadtauswärtige Haltestelle St.-Anna-Kirche ausgebaut werden. Foto: sch

Das Thema ist nicht neu, doch es hat die CDU jetzt dazu veranlasst, es eingehend unter die Lupe zu nehmen: Immer wieder mal hatten sich in der Vergangenheit Buskunden darüber geärgert, dass es an der stadtauswärtigen Haltestelle St.-Anna-Kirche weder einen Unterstand noch Sitzgelegenheiten gibt. Dem Missstand soll nach dem Willen der Christdemokraten Abhilfe geschaffen werden.

In einen Antrag an die Verwaltung bittet die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Münster-West um Prüfung, ob es möglich ist, die Haltestelle besser auszubauen. Zumal es an der gegenüber liegenden Bushaltestelle ein Wartehäuschen mit Sitzgelegenheiten gibt.

Bei den Nutzern der unausgebauten Haltestelle handele es sich in erster Linie um Bewohner des Seniorenzentrums Meckmannshof, aber in großer Zahl auch um Anwohner des Mecklenbecker Waldviertels, heißt es im Antragsschreiben der Christdemokraten. Diese warteten dort oftmals mit ihren Einkäufen aus den angrenzenden Geschäften auf den Bus.

Sehr häufig komme es zu längeren Wartezeiten, da die Buslinie 10 dort nur noch wenige Stationen bis zum Endpunkt habe und auftretende Verspätungen besonders die an der stadtauswärtigen Haltestelle St.-Anna-Kirche ausharrenden ÖPNV-Kunden träfen. „Es fehlen dann insbesondere Sitzgelegenheiten“, bemängeln die CDU-Politiker.

Sollte die Verwaltung Möglichkeiten sehen, die Haltestelle zeitnah auszubauen, dann ist allzu große Eile allerdings wohl nicht angebracht: Aufgrund von Bauarbeiten wird die Haltestelle – wie berichtet – bis August nicht angefahren.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5573304?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F140%2F
Signale für leichte Entspannung
 
Nachrichten-Ticker