Bürgerzentrum Hof Hesselmann
Landschaften mit eigentümlichem Reiz

Münster-Mecklenbeck -

„Westfälische Landschaften“: Zur Eröffnung einer Ausstellung mit Werken Carl Müller-Tenckhoffs wurde in den Hof Hesselmann eingeladen. Ein Enkel des verstorbenen Malers präsentierte die Gemälde.

Sonntag, 11.03.2018, 19:03 Uhr

Horst Müller-Tenckhoff präsentierte im Bürgerzentrum Hof Hesselmann Bilder seines Großvaters Carl Müller-Tenckhoff.
Horst Müller-Tenckhoff präsentierte im Bürgerzentrum Hof Hesselmann Bilder seines Großvaters Carl Müller-Tenckhoff. Foto: Annegret Lingemann

„Heimatliche Gefühle“ würden diese Bilder vermitteln, sagte Bezirksbürgermeister Stephan Brinktrine bei der Begrüßung zur Ausstellung „Westfälische Landschaften“ im Hof Hesselmann. Für ihn seien sie gewissermaßen „ein Urlaub in Öl“.

Gemalt hat diese regionalen Motive Carl Müller-Tenckhoff (1873 – 1936). Sein Enkel Horst Müller-Tenckhoff bedauert, keine Bilder von seinem Großvater geerbt zu haben, aber er besitzt dennoch inzwischen eine Sammlung von etwa 40 Gemälden, die er gekauft oder ersteigert hat. Kennengelernt hat er den Großvater nicht mehr, aber viele Geschichten über ihn sind in der Familie erhalten.

Das Talent des Bierbrauersohns Carl Müller erkannte schon sein Zeichenlehrer. Die Fürsprache, Maler zu werden, erhielt er sogar von Professor Landois, Münsters Zoogründer. Der sah ihn beim Zeichnen im Zoo und fragte nach seinem Namen. „Calli Müller“ war die Antwort, worauf Landois gesagt haben soll: „Deinen Vater kenne ich. Du musst Maler werden. Ich spreche mit ihm.“ Als Kunstmaler und Bühnenbildner wirkte Carl in Darmstadt, Mannheim und Mainz, wo er über 30 Jahre lebte und Lehrer an der Kunstschule war. Seinem Namen fügte er den Mädchennamen seiner Mutter (Franziska Tenckhoff) hinzu.

Seine Bilder zeigen einen kräftigen Pinselstrich und haben, obwohl dem Impressionismus zugerechnet, auch expressionistische Elemente. Thematisch sind sie unpolitisch und zeigen keine gesellschaftlichen Bezüge. Vielmehr versuchen sie, den eigentümlichen Reiz der Landschaft einzufangen, was in besonderem Lichteinfall, in dramatischen Wolkenbildern oder durch Spiegelungen im Wasser zum Ausdruck kommt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5583433?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F140%2F
Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Großbrand am FMO: Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Nachrichten-Ticker