Martin-Luther-Kirche
Unschätzbarer Wert für die Gemeinde

Münster-Mecklenbeck -

Die evangelische Kirchengemeinde in Mecklenbeck hat einen Förderverein. Er trägt dazu bei, dass die Gemeinde so manches extra finanzieren kann. Der Verein hatte jetzt zum Sommerfest eingeladen.

Montag, 17.06.2019, 19:00 Uhr aktualisiert: 18.06.2019, 16:26 Uhr
Gesellige Runde auf der Terrasse des Gustav-Adolf-Gemeindehaus: Der Fördervereins der evangelischen Kirchengemeinde traf sich zum Sommerfest.
Gesellige Runde auf der Terrasse des Gustav-Adolf-Gemeindehaus: Der Fördervereins der evangelischen Kirchengemeinde traf sich zum Sommerfest. Foto: ann

Ein guter Förderverein ist von unschätzbarem Wert für die Gemeinde“, erklärte Pfarrerin Dr. Friederike Barth . Im Anschluss an den abendlichen Gottesdienst waren die Mitglieder unter Mitwirkung des Eine-Welt-Kreises zu einem Sommerfest mit Grillen auf der Terrasse des Gustav-Adolf-Gemeindehauses eingeladen.

Etwa 70 Mitglieder hat der Förderverein der Martin-Luther-Kirche, hinzu kommen noch einige „stille“ Sponsoren. Denn zuweilen unterstützen Jubilare, die sich zum Geburtstag eine Spende für den Verein wünschen, die Gemeinde. Manche Ausgaben, die für den laufenden Etat der Kirchengemeinde zu teuer sind, übernimmt nach Absprache und Abstimmung der Förderverein.

So hat das Gustav-Adolf-Gemeindehaus kürzlich eine neue Küche bekommen. Zudem konnten Stühle für die Terrasse angeschafft, ökumenische Reisen und auch Jugend-Segelfreizeiten mitfinanziert, Spielmaterial für Kindergruppen erworben und Konzerte gesponsert werden. „Ohne den Förderverein wären wir nicht da, wo wir heute sind“, bekennt Pfarrerin Friederike Barth. „Es wäre wunderbar, wenn wir noch einige jüngere Mitglieder hinzugewinnen könnten.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6701646?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F140%2F
Wenn Mond und Erde über Kreuz liegen
Einen Blick durch das Teleskop können Interessierte unter Anleitung der Sternfreunde werfen.
Nachrichten-Ticker