Mecklenbecker Oktoberfest
Leberkäs und Bayernbier

Münster-Mecklenbeck -

Im Feuerwehrgerätehaus am Dingbängerweg ging es hoch her: Auch in diesem Jahr wurde in Mecklenbeck wieder zu einem zünftigen Oktoberfest eingeladen.

Sonntag, 22.09.2019, 18:50 Uhr aktualisiert: 23.09.2019, 17:58 Uhr
Im Feuerwehrgerätehaus am Dingbängerweg stieg die neueste Ausgabe des Mecklenbecker Oktoberfests.
Im Feuerwehrgerätehaus am Dingbängerweg stieg die neueste Ausgabe des Mecklenbecker Oktoberfests. Foto: sn

Männer in Lederhosen und Frauen im Dirndl hatten in Mecklenbeck am Samstagabend nur ein Ziel: das Feuerwehrgerätehaus. Dort stieg die neueste Auflage des Oktoberfests . Für bayerische Köstlichkeiten und zünftige Musik war dabei gesorgt.

„Wir machen das schon seit zwei Jahren“, erklärte Christian Thier , der frischen Leberkäs zur Gaudi mitbrachte. Übrigens: Bayerisches Bier in Maß-Einheiten gab es natürlich auch. Bisher habe man lange Zeit schon den „Tanz in den Mai“ organisiert: „Weil das gut angekommen ist, haben wir gesagt: Wir machen auch ein Oktoberfest.“

Fast wie in München schien es in Mecklenbeck zu sein. Aber eins war auch klar: „Hier ist es gemütlicher“, wie ein Gast zufrieden meinte. Etliche Party-Freunde aus dem Stadtteil waren dabei: „Wir sind zufrieden mit der Bilanz“, meinte Thier, der das Ganze zusammen mit Norbert Leusmann, Frank Fellhölter und Ralf Westholt auf die Beine gestellt hatte.

Die Party-Band Olaf Winkelmann sorgte für die Stimmung – mit bayerischen Gassenhauern und Schlager-Evergreens zum Schunkeln.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6950942?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F140%2F
Nachrichten-Ticker