Bürgerzentrum Hof Hesselmann
Themenabende für Jung und alt

Münster-Mecklenbeck -

Eine neue Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Menschen & Geschichten“ wird am 7. November im Mecklenbecker Bürgerzentrum gestartet. Der Bürgerverein lädt dazu ein.

Montag, 28.10.2019, 20:00 Uhr
Mit der neuen Veranstaltungsreihe „Menschen und Geschichten“ wollen Frank Bürgel (l.) und Herbert Thees das Mecklenbecker Bürgerzentrum weiter mit Leben füllen. Jung und Alt sind zu den Abenden willkommen.
Mit der neuen Veranstaltungsreihe „Menschen und Geschichten“ wollen Frank Bürgel (l.) und Herbert Thees das Mecklenbecker Bürgerzentrum weiter mit Leben füllen. Jung und Alt sind zu den Abenden willkommen. Foto: sch

In Albachten gibt es die „Albachtener Gespräche“, in Roxel die „Kneipenvorlesungen“ sowie die „Foto- und Filmreportagen“. Und ab dem 7. November wird es nun auch in Mecklenbeck eine abendliche Veranstaltungsreihe geben, die regelmäßig stattfinden soll: „Menschen & Geschichten“ ist sie überschrieben. Der Bürgerverein für Mecklenbeck lädt dazu alle Interessierten in den Hof Hesselmann ein.

Die Idee, die Veranstaltungsreihe ins Leben zu rufen, stammt von Herbert Thees , der seit 2002 in Mecklenbeck beheimatet ist. Der Gesamtschullehrer im Ruhestand rannte damit bei den Verantwortlichen des Bürgervereins „offene Türen ein“, wie dessen Vize-Vorsitzender Frank Bürgel beteuert. Mecklenbeck sei ein beständig wachsender Stadtteil, dem die neue Reihe gut zu Gesicht stehen werde. Im Hof Hesselmann gebe es die notwendigen Räumlichkeiten und moderne Technik sie durchzuführen und damit das Bürgerzentrum mit weiterem Leben zu füllen.

„Menschen & Geschichten“ soll Leuten, die Besonderes zu erzählen haben, ein Forum dafür bieten, sagt Herbert Thees, der die Abende moderieren wird. Angefangen werden soll mit Foto- und Filmberichten über Fernreisen, neue heimatliche Impressionen und Ähnliches mehr. Da es sich um ein offenes Format handelt, kann die Veranstaltungsreihe auf weitere Themen ausgerichtet werden. So könnten sich die Abende unter anderem um Biografien, interessante Tätigkeiten oder auch um „Institutionen, um die jeder weiß, die aber die wenigsten wirklich kennen“, drehen.

Den Premierenabend von „Menschen & Geschichten“ wird am 7. November (Donnerstag) die Reise- und Naturfotografin Annemarie Berlin bestreiten. „Wir sind stolz darauf, dass wir sie für unsere Reihe gewinnen konnten“, unterstreicht Herbert Thees. Die Havixbeckerin, deren Fotos in nationalen und internationalen Wettbewerben mit Preisen bedacht wurden und in diversen Zeitschriften erscheinen, wird ihr Publikum nach Asien entführen. „Yunnan – das andere China. Leben im wilden Südwesten“ heißt ihr Beitrag zur neuen Mecklenbecker Veranstaltungsreihe. Die chinesische Provinz Yunnan grenzt an Myanmar, Laos und Vietnam sowie an Tibet. Sie ist, so heißt es in der Ankündigung des Abends, „voll mystischer Schönheit: wild geprägt, durch schneebedeckte Berge, tiefe Schluchten und viele Flüsse“.

Fortgesetzt wird „Menschen & Geschichten“ am 6. Februar kommenden Jahres. Dann werden Barbara und Frank Niesing darüber berichten, wie sie per Leeze quer durch Europa geradelt sind. Von Sankt Petersburg über Münster und nach Brügge ging die Reise, die das münsterische Ehepaar auf dem Europa-Radweg R 1 über rund 3800 Kilometer durch acht Länder und drei Zeitzonen führte: „Jede Nacht woanders, im Zelt am einsamen Strand oder am Rande eines Flugfeldes als Zuschauer von abenteuerlichen Kunstfliegern, in Pensionen oder zu Gast bei Einheimischen.“

Die Themen der weiteren „Menschen & Geschichten“-Abende stehen zurzeit noch nicht fest. Sie müssen laut Bürgervereins-Vize Frank Bürgel noch geplant werden. Wer dazu Vorschläge hat, Anregungen geben will oder selbst einen der Abende bestreiten möchte, kann sich per E-Mail (menschenundgeschichten@gmx.de) melden.

Die Veranstaltungen im Bürgerzentrum Hof Hesselmann (Am Hof Hesselmann 10) finden jeweils um 19 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, Spenden für den Bürgerverein sind willkommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7029435?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F140%2F
Polizei befragt Passanten am Grenzübergang
Polizeibeamte haben am Mittwochmorgen am Grenzübergang Glane Passanten im Zusammenhang mit den Schüssen auf einen niederländischen Anwalt Passanten befragt.
Nachrichten-Ticker