Der Süden Mecklenbecks soll vom Projekt „Mobil.NRW“ profitieren
Besseres ÖPNV-Angebot im Stadtteil

Münster-Mecklenbeck -

Wird die Stadt Münster als Teilnehmer des Landes-Pilotprojekts „Mobil.NRW – Modellvorhaben innovativer ÖPNV im ländlichen Raum“ ausgewählt, dann werden Mecklenbeck-Süd und Hiltrup davon profitieren: Digital gesteuerte Rufbusse sollen dort ab Herbst 2020 im Einsatz sein. Von Thomas Schubert
Mittwoch, 08.01.2020, 19:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 08.01.2020, 19:00 Uhr
Wenn die Stadt Münster für die Teilnahme am Modellprojekt ausgesucht wird, könnten Fahrzeuge dieser Art im On-Demand-Shuttlebus-Verkehr in Mecklenbeck im Einsatz sein,
Wenn die Stadt Münster für die Teilnahme am Modellprojekt ausgesucht wird, könnten Fahrzeuge dieser Art im On-Demand-Shuttlebus-Verkehr in Mecklenbeck im Einsatz sein, Foto: Stadtwerke Münster
Läuft alles nach Plan
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7178987?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F140%2F
Nachrichten-Ticker