Karnevalsfeier der kfd St. Anna
Närrisches Treiben mit bunter Weltreise und Gardetanz

Münster-Mecklenbeck -

Wenn die Frauen der Mecklenbecker kfd Karneval feiern, dann geht es stets hoch her. Das war natürlich auch anno 2020 im Hof Hesselmann wieder der Fall.

Freitag, 21.02.2020, 19:09 Uhr aktualisiert: 23.02.2020, 19:26 Uhr
Die „Coerder Cometen“ boten beeindruckenden Showtanz.
Die „Coerder Cometen“ boten beeindruckenden Showtanz. Foto: sn

„Die Stimmung ist hier immer super“, meinte Stephanie Raneberg von der Showtanzgruppe „Coerder Cometen“: „Das ist cool.“ Die Tänzerinnen aus Münsters Norden sind gerngesehene Gäste bei der jährlichen Karnevalsfeier der Frauengemeinschaft St. Anna, die auch anno 2020 bestens ankam: „Die Frauen sind von Anfang an gut aufgelegt“, meinte Moderatorin Ingrid Knob zufrieden.

Sie führte gut gelaunt durch den närrischen Nachmittag an Weiberfastnacht, der bis in den Abend ging. Was die Organisatorinnen der kfd St. Anna besonders freute: Über 100 Mecklenbeckerinnen waren gekommen. Schon eine Stunde vor offiziellem Programmbeginn hatte sich eine lange Schlange vor dem Hof Hesselmann gebildet. Und: „Keine einzige Frau ist unkostümiert“, sagte Knob erfreut. Einziger Mann an diesem Tag war DJ Achim, der mit Karnevalsmusik für viele flotte Tanzmomente sorgte.

Der rote Faden der Feier waren hochkarätige Tanzgruppen aus Münster, die auf hiesigen Karnevalsbühnen heiß begehrt sind. So etwa die „Coerder Cometen“, die zugleich ein eigener Karnevalsclub sind. „Wir haben in jeder Session einen neuen Tanz“, sagte Präsidentin Stephanie Raneberg. „ Karneval der Welten“ hieß es dieses Mal. Die bunte Weltreise begann mit einem Maskentanz à la Venezia und endete natürlich in der Karnevalshochburg Münster. „Ihr habt den Saal zum Kochen gebracht“, meinte Knob, nachdem die Cometen eine bejubelte Zugabe gegeben hatten.

Die „Coerder Cometen“ hatten mit ihrer tänzerischen Weltreise das Leitmotiv der kfd-Karnevalsfeier vorgegeben. Daran knüpfte Helga Scheider an, die in die Bütt stieg und „Eine schöne Reise“ mit vielen Pointen wünschte. Auch das Stadtjugendprinzenpaar hatte sich angesagt, nämlich Lara I. (Köttendrop) und Jost I. (Middendorf), sowie die „Teens“ der KG ZiBoMo Wolbeck, die ihren Showtanz „Ein Traum im Nimmerland“ präsentierten. Zum Schluss des offiziellen Teils zeigte die Tanzgruppe „B-Motion“ des SV Bösensell ihren aktuellen Gardetanz. Bis in den späteren Abend legte DJ Achim anschließend Musik zum „Abtanzen“ auf.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7280898?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F140%2F
Nachrichten-Ticker