Theateraufführung in Peter-Wust-Schule
45 Kinder erobern Herzen des Publikums

Münster-Mecklenbeck -

Vier Monate lang wurde geprobt, dann ging´s mit Erfolg auf die Bühne: In der Peter-Wust-Schule führten die Mädchen und Jungen des Offenen Ganztags das Stück „Das kleine Ich bin ich“ auf.

Sonntag, 23.02.2020, 18:52 Uhr aktualisiert: 24.02.2020, 11:53 Uhr
Die Kinder des Offenen Ganztages spielten den Kinderbuchklassiker „Das Ich bin ich“.
Die Kinder des Offenen Ganztages spielten den Kinderbuchklassiker „Das Ich bin ich“. Foto: sn

Die Kinder werden immer mutiger“, sagte Zirkuspädagogin Jenny Hermanns , die die Mädchen und Jungen des Offenen Ganztages des Vereins „Schule, Jugend, Kids und Co.“ an der Peter-Wust-Schule vier Monate lang für einen ganz besonderen Auftritt trainierte. In der Aula der Schule gab es nämlich einen Zirkusauftritt der Jungen und Mädchen, die deswegen natürlich ganz schön aufgeregt waren. Mit viel Spielfreude eroberten die 45 Kinder die Herzen des Publikums.

„Viele sind schon zum dritten Mal dabei“, sagte Hermanns. Der Zirkus macht den Kindern enormen Spaß. Das Ganze ist ein Gemeinschaftserlebnis; es gibt keine Stars, jeder steht im Vordergrund. Und so wurde die Hauptrolle auch redlich unter drei Mädchen aufgeteilt, weil sie nämlich alle gerne das bunte Tier sein wollten, das im Stück „Das kleine Ich bin ich“ nach dem gleichnamigen Kinderbuchklassiker von Mira Lobe die Hauptrolle spielt.

Das bunte Tier geht im Stück auf die Suche nach seiner eigenen Identität. Tenor der Handlung: Jeder ist individuell, sein eigenes „Ich“, und das ist gut so. Dafür gab es ganz viel Applaus von den etwa 100 begeisterten Zuschauern.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7287592?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F140%2F
Nachrichten-Ticker