Musikgenuss im Zeichen der Corona-Krise
Jazz-Klänge von der Balkonterrasse

Münster-Mecklenbeck -

Es geht darum, sich auch in schweren Zeiten nicht unterkriegen zu lassen: Deshalb wird im Mecklenbecker Waldwegviertel derzeit sonntags stets ein Konzert von hoher Warte geboten.

Dienstag, 14.04.2020, 22:23 Uhr aktualisiert: 14.04.2020, 23:00 Uhr
Martin Classen und Lis Harting spielen Jazz für die Nachbarschaft.
Martin Classen und Lis Harting spielen Jazz für die Nachbarschaft.

Seit Beginn der corona-bedingten Ausgangsbeschränkungen bringen Martin Classen (Saxofon) und Lis Harting (Gesang) regelmäßig sonntagabends auf der Balkonterrasse ihres Hauses 20 Minuten lang Jazz zu Gehör – kleine Konzerte für ihre Nachbarn am Mecklenbecker Waldweg. Am Ostersonntag war dabei unter anderem der Klassiker „April in Paris“ zu hören.

„Etwa 40 Zuhörer auf Balkonen, in den Fenstern oder mit gebührendem Abstand auf der Straße dankten es den beiden Musikern mit großem Applaus“, schreibt Anwohner Hermann Kleine Büning und mailt der Redaktion ein Foto vom Auftritt des Musiker-Duos. Dessen Auftritte seien „ein wirklich schönes und andauerndes Zeichen für solidarische Unterstützung“, freut sich der Mecklenbecker.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7369515?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F140%2F
Nachrichten-Ticker